SimplyMEPIS kehrt Ubuntu den Rücken

Linux-Distribution nutzt wieder Debian als Basis

Der Entwickler der Linux-Distribution SimplyMEPIS ist unzufrieden mit der Ubuntu-Entwicklung und will daher wieder Debian als Basis verwenden. Vor etwa einem Jahr war die Distribution von Debian auf Ubuntu umgeschwenkt. SimplyMEPIS versteht sich selbst als einfaches Desktop-Linux für die tägliche Arbeit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im Sommer 2006 hatte der SimplyMEPIS-Entwickler Warren Woodford, verkündet, künftig Ubuntu als Basis für seine Arbeit nutzen zu wollen. Durch die Umstellung auf die Ubuntu-Basis erhoffte er sich vor allem eine bessere Multimedia-Integration sowie eine gute Hardware-Erkennung.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Webanwendungen - Java und relationale Datenbanken
    WIBU-SYSTEMS AG, Karlsruhe
  2. Leiter Entwicklung / Head of Development (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Nun will Woodford laut DesktopLinux.com jedoch wieder auf Debian umschwenken. Als Grund führt er an, dass er mit der Art, wie sich Ubuntu entwickelt habe, unzufrieden sei. SimplyMEPIS nutzte Ubuntu 6.06 LTS als Basis - die Version, für die Canonical langfristige Unterstützung anbietet. Nun kritisiert Woodford allerdings, dass Canonical nur Sicherheitsupdates aber keine neuen Programmversionen bieten würde. Ein Verhalten, das nicht von den Versprechungen der Firma hinter Ubuntu abweicht.

Auf eine aktuelle Ubuntu-Version möchte Woodford nicht wechseln, da diese ihm zu instabil sind. Stattdessen soll die nächste SimplyMEPIS-Version wieder auf Debian 4.0 aufsetzen.

Viele Debian-basierte Distributionen wechselten in der Vergangenheit auf eine Ubuntu-Basis, darunter auch Linspire bzw. die kostenlose Fassung Freespire.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derARCHitekt 03. Aug 2007

Mit genügend Wissen um GNU/Linux würde sich bei dir vielleicht eine Distro wie ARCH Linux...

DexterF 31. Jul 2007

Bin vor ein paar Monaten von Slackware auf Kubuntu 7.04 umgestiegen. NFS hat Macken, SMB...

BSDDaemon 31. Jul 2007

Moep: Falsch... guck mal bei richtigen Anbietern von LTS Versionen und nicht bei den...

that.SelectedDude 31. Jul 2007

Ist ja so, daß mit der Freigabe einer Distributions-Version dann keine Programm-Updates...

Sargon 31. Jul 2007

Inwiefern upstart für die Stabilität eines "einfachen Desktop-Linux für die tägliche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. FTC: US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme
    FTC
    US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme

    Die Wettbewerbshüter sind zur Stelle: Auch die FTC hegt Bedenken bezüglich des ARM/Nvidia-Deals, weswegen eine Klage eingereicht wurde.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /