Abo
  • Services:
Anzeige

SimplyMEPIS kehrt Ubuntu den Rücken

Linux-Distribution nutzt wieder Debian als Basis

Der Entwickler der Linux-Distribution SimplyMEPIS ist unzufrieden mit der Ubuntu-Entwicklung und will daher wieder Debian als Basis verwenden. Vor etwa einem Jahr war die Distribution von Debian auf Ubuntu umgeschwenkt. SimplyMEPIS versteht sich selbst als einfaches Desktop-Linux für die tägliche Arbeit.

Im Sommer 2006 hatte der SimplyMEPIS-Entwickler Warren Woodford, verkündet, künftig Ubuntu als Basis für seine Arbeit nutzen zu wollen. Durch die Umstellung auf die Ubuntu-Basis erhoffte er sich vor allem eine bessere Multimedia-Integration sowie eine gute Hardware-Erkennung.

Anzeige

Nun will Woodford laut DesktopLinux.com jedoch wieder auf Debian umschwenken. Als Grund führt er an, dass er mit der Art, wie sich Ubuntu entwickelt habe, unzufrieden sei. SimplyMEPIS nutzte Ubuntu 6.06 LTS als Basis - die Version, für die Canonical langfristige Unterstützung anbietet. Nun kritisiert Woodford allerdings, dass Canonical nur Sicherheitsupdates aber keine neuen Programmversionen bieten würde. Ein Verhalten, das nicht von den Versprechungen der Firma hinter Ubuntu abweicht.

Auf eine aktuelle Ubuntu-Version möchte Woodford nicht wechseln, da diese ihm zu instabil sind. Stattdessen soll die nächste SimplyMEPIS-Version wieder auf Debian 4.0 aufsetzen.

Viele Debian-basierte Distributionen wechselten in der Vergangenheit auf eine Ubuntu-Basis, darunter auch Linspire bzw. die kostenlose Fassung Freespire.


eye home zur Startseite
derARCHitekt 03. Aug 2007

Mit genügend Wissen um GNU/Linux würde sich bei dir vielleicht eine Distro wie ARCH Linux...

DexterF 31. Jul 2007

Bin vor ein paar Monaten von Slackware auf Kubuntu 7.04 umgestiegen. NFS hat Macken, SMB...

BSDDaemon 31. Jul 2007

Moep: Falsch... guck mal bei richtigen Anbietern von LTS Versionen und nicht bei den...

that.SelectedDude 31. Jul 2007

Ist ja so, daß mit der Freigabe einer Distributions-Version dann keine Programm-Updates...

Sargon 31. Jul 2007

Inwiefern upstart für die Stabilität eines "einfachen Desktop-Linux für die tägliche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Cassini AG, verschiedene Einsatzorte
  3. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  2. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  3. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  4. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  5. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  6. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  7. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  8. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  9. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  10. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Rückerstattung

    MrTridac | 12:48

  2. Wie die Telekom

    logged_in | 12:47

  3. Re: No public ip, no party!

    kendon | 12:46

  4. Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder nur...

    Sicaine | 12:44

  5. Re: Ich bin dermaßen sauer

    quineloe | 12:43


  1. 12:25

  2. 12:03

  3. 11:07

  4. 10:40

  5. 10:23

  6. 10:04

  7. 08:51

  8. 06:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel