Suns Geschäft läuft besser als erwartet

Solaris 10 sorgt für neue Chancen im Geschäft

Sun konnte im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007, das am 30. Juni 2007 endete, 3,835 Milliarden US-Dollar umsetzen. Im gesamten Geschäftsjahr erreichte der Umsatz 13,873 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 6,2 Prozent im Vergleich zum Finanzjahr 2006 entspricht. Der Gewinn lag dabei höher als erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn für das vierte Quartal 2006/2007 liegt bei 329 Millionen US-Dollar. Im gesamten Finanzjahr erreichte der Nettogewinn 473 Millionen US-Dollar, während im Finanzjahr 2005/2006 noch ein Verlust von 864 Millionen US-Dollar in den Büchern stand.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in (m/w/d) Embedded Systems
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Windows Applikationsentwickler (m/w/d)
    KOSTAL Industrie Elektrik GmbH, Hagen
Detailsuche

Der Cashflow im operativen Geschäft erreichte im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 564 Millionen US-Dollar. Die Summe an Wertpapieren und Barmitteln belief sich am Ende des Quartals auf rund 5,9 Milliarden US-Dollar.

Verantwortlich für den positiven Geschäftsverlauf sei unter anderem das Betriebssystem Solaris 10, das Sun und seinen Partnern weiterhin viele Geschäftschancen eröffne, so Jonathan Schwartz, Präsident und CEO von Sun Microsystems: "Vor allem nutzen die Kunden die 'eingebauten' Virtualisierungsmöglichkeiten in Solaris, ohne unnötig Geld für Lizenzen auszugeben."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jonech 31. Jul 2007

ja stimmt, stundenlange installation, langsames system, package management von anno...

was weiß ich... 31. Jul 2007

ähm, das kann java aber auch, verwechsel bitte nicht die java platform mit der...

Uwe Keim 31. Jul 2007

Volker Pispers hat sich dieses Spruchs mal angenommen: http://www.youtube.com/watch?v...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /