Abo
  • IT-Karriere:

Entwicklung des WLAN-Sniffers KisMAC gestoppt

KisMAC-Emtwickler will wegen des "Hackerparagraphen" aufhören

Der WLAN-Sniffer KisMAC soll nicht mehr weiterentwickelt werden. Als Grund führen die Entwickler die Änderungen im deutschen Strafgesetzbuch an, mit der die Entwicklung, der Einsatz aber auch der Besitz von KisMAC verboten werde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kritik richtet sich gegen den neuen § 202c StGB der von Bundestag und Bundesrat auf den Weg gebracht wurde und von Hackern und Informatikern heftig kritisiert wird. Demnach macht sich strafbar, wer "Passworte oder sonstige Sicherungscodes, die den Zugang zu Daten (§ 202a Abs. 2) ermöglichen, oder [...] Computerprogramme, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist, herstellt, sich oder einem anderen verschafft, verkauft, einem anderen überlässt, verbreitet oder sonst zugänglich macht" und riskiert bis zu ein Jahr Freiheitsstrafe.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  2. Hays AG, Hamburg

Kritiker der Regelung sehen damit die Arbeit von Sicherheitsexperten und Entwicklern von Hacker-Programmen kriminalisiert, die Bundesregierung wiegelt ab: Sie ist der Meinung, der gutwillige Umgang mit Softwareprogrammen zur Sicherheitsüberprüfung von IT-Systemen sei nicht vom Gesetz erfasst. So sei ausgeschlossen, dass Computerprogramme erfasst werden, die beispielsweise der Überprüfung der Sicherheit oder Forschung in diesem Bereich dienen.

Die KisMAC-Entwickler gehen nun auf Nummer sicher und wollen KisMAC nicht weiterentwickeln. Die Mac-Software scannt Netzwerke ähnlich wie das Linux-Vorbild Kismet. Die KisMAC Entwickler hoffen darauf, dass jemand einen "'Fork' außerhalb Deutschlands startet".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Barit 02. Aug 2007

Eben hier auch nochmal eine Erläuterung: Nach § 202 c StGB neu wird das Herstellen...

acepoint 01. Aug 2007

Lies mal diverse Urteile unserer Richter (Forenhaftung, Verlinkung zu Bildern ohne...

robinxy 31. Jul 2007

Naja Gesetze Treten soweit ich weiß 1 Tag nach veröffentlichung in kraft. Wie das gesetz...

derpennermitdem... 31. Jul 2007

*lol* :)

Paddeldös 31. Jul 2007

Gähn... Man kann ein Thema auch künstlich verkomplizieren, nur damit man schön um den...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /