Abo
  • Services:

Resident Evil 5 - Zombies in der Wüste

Langer Trailer zeigt mehr von Capcoms kommendem Konsolen-Spiel

Schon anlässlich der E3 2007 gab Capcom einen kleinen Einblick in das bisher nur für Xbox 360 und PlayStation 3 angekündigte Grusel-Spiel Resident Evil 5. Mittlerweile gibt es auch einen längeren Trailer, der mehr von der beeindruckenden Grafik des an Erwachsene gerichteten Spiels zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Survival-Horror-Spiel Resident Evil 5 soll auf den beiden leistungsfähigen Konsolen nicht nur hübscher aussehen als die Vorgänger, sondern den Spielern auch mehr Handlungsmöglichkeiten bieten und die Umgebung mehr in das Spiel einbeziehen. Auch wenn es bisher nur wenige Infos gibt, war das Vorschau-Video von der E3 2007 schon recht beeindruckend und verspricht hochauflösendes Gruseln mit stimmungsvollen Licht- und Schatten-Effekten. Mittlerweile hat Capcom auch eine längere Version des Trailers veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Viel mehr Infos zum Spiel gibt es aber weiterhin nicht. Bekannt ist derzeit nur, dass der Spieler in die Rolle von Chris Redfield schlüpft, der bereits im ersten Resident-Evil-Spiel auftauchte und in der zweiten Spielhälfte von Resident Evil Code: Veronica seine Schwester Claire retten muss. Redfield, ehemals Teil des fiktiven Special Tactics and Rescue Service (S.T.A.R.S.) und nun für die Organisation BSAA aktiv, wird in Resident Evil 5 in ein Wüstengebiet geschickt. Die Gegner sind dem Trailer zufolge alles andere als lahme Zombies.

Derzeit ist nicht ganz klar, wann Resident Evil 5 kommt, mal ist von Ende 2008, mal von 2009 die Rede. Ein offizielles Datum hat Capcom noch nicht verraten. Im offiziellen PlayStation-Blog gab sich eine Capcom-Mitarbeitern zur Ankündigung des längeren Trailers sehr wortkarg und wich den Fragen der Resident-Evil-Fans aus. Allerdings rief Capcom im eigenen Forum - der CAPCOMunity - kürzlich die Fans auf, ihre Fragen zu stellen. Nun wird gespannt auf die Antworten der Entwickler gewartet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

RE5 07. Aug 2008

Also ich finde den 4. Teil auch absolut spitze. Das neue Handling, der...

Jay Äm 07. Aug 2008

Nein. Die Frage lautet, würdest Du diese Frage auch stellen, wenn das ganze bspw. in...

Alen 07. Jul 2008

Ja du hast recht mann vollkommen gottseidank das dass jemand sagt

Mazge 04. Dez 2007

Hier haben anscheinend alle etwas gegen Rassismus. Das Problem ist nur, das nicht jeder...

IchSchießNurAuf 03. Aug 2007

Das heitere "komm-wir-machen-ein-spiel-das-die-welt-nicht-braucht" (und mischen noch ein...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /