• IT-Karriere:
  • Services:

Unabhängige Programmierung des iPhone kommt voran

Code für "Hello World" zum Download

Seit dem Verkaufsstart des iPhone in den USA bemühen sich zahlreiche Programmierer, auf dem geschlossenen System auch eigene Programme für die Benutzeroberfläche zu schreiben. Von Apple ist das nur für Web-Anwendungen im integrierten Safari-Browser vorgesehen. Nun steht ein erstes Programm zum Download zur Verfügung, die Werkzeuge dafür sollen bald folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit längerem mehren sich Berichte von US-Webseiten, denen zufolge ein Programmierer unter dem Pseudonym "Nightwatch" das erste "Hello World"-Programm für das iPhone geschrieben haben soll. Der Code stellt in der Tradition von Programmier-Beispielen für neue Plattformen auch nur die beiden Worte dar und bewirkt sonst nichts weiter. Bemerkenswert ist das Progrämmchen, das derzeit als ausführbare Datei noch bei Rapidshare zu haben ist, weil es auf der normalen Benutzer-Oberfläche des iPhone läuft, nicht im Safari-Browser.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. INTERBODEN GmbH & Co. KG, Ratingen

Nightwatch ist Teil eines Entwickler-Teams, das für seine Erkenntnisse rund um das iPhone auch ein Wiki eingerichtet hat. Die Gruppe legt Wert darauf, dieses Wiki wegen Bandbreiten-Problemen nicht in Online-Medien verlinkt zu sehen - es ist jedoch per Google leicht zu finden.

Für das "Hello World" auf dem iPhone war zunächst die Entwicklung eines "Toolchain" genannten Satzes an Software-Werkzeugen nötig, Kernkomponente ist ein in Java geschriebenes "UIkit", das unter anderem bei Sourceforge zu finden ist. Die Programmierer um Nightwatch haben bereits angekündigt, zunächst den Quelltext des Hello-World-Programms zu veröffentlichen, demnächst auch die komplette Toolchain.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)

nobreak 22. Nov 2008

Und wer sich jetzt nun für die "echte" native iPhone Programmierung interessiert, findet...

Checker 22. Aug 2008

robbie 30. Jul 2007

Nichts. Apples Anwaltskanzlei dagegen sagt: "Dear sir or madam, blablablablabla, bla...

krk 30. Jul 2007

hab ich auch gedacht. das interessante wäre ja die toolchain. :)


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /