Abo
  • Services:
Anzeige

iPlayer Beta gestartet - BBC-Sendungen im Internet

Bisher nur für Engländer mit Windows XP/2000

Die Fernsehsendungen der BBC sind nun in England auch über das Internet zu beziehen, die britische Rundfunkanstalt hat dazu in der vergangenen Woche die zum Empfang nötigen iPlayer-Software in einer Beta-Version veröffentlicht. Damit lassen sich die BBC-Sendungen der letzten 7 Tage abspielen - allerdings bisher noch beschränkt auf Windows-XP/2000-Rechner.

Linux-, MacOS-X- und Windows-Vista-Nutzer können den iPlayer noch nicht benutzen. Die Konzentration auf Windows und der damit einhergehende Ausschluss von Nutzern andere Betriebssysteme hatte der BBC schon Kritik seitens des Open Source Consortium eingebracht. Die Rundfunkanstalt kündigte daraufhin an, mit dem Open Source Consortium über Lösungen reden zu wollen, wie das TV-On-Demand-Angebot auch auf alternativen Systemen zugänglich gemacht werden kann.

Anzeige

Die seit 27. Juli 2007 gestartete BBC iPlayer Beta erlaubt den kostenlosen Download einer Auswahl von BBC-Fernsehsendungen, die innerhalb der letzten sieben Tage gesendet wurden. Wer eine Sendung mit dem iPlayer heruntergeladen hat, hat 30 Tage Zeit sie anzuschauen. Das Internet wird dann nicht mehr benötigt, das zum Einsatz kommende Windows-DRM wacht über die heruntergeladenen BBC-Sendungen. Einmal angeschaut wird die Sendung automatisch von der Festplatte gelöscht.

Die Beta-Version des aktuellen iPlayer für Windows XP/2000 setzt den Internet Explorer 6 (oder später), den Windows Media Player 10 (oder später) und eine Breitbandanbindung voraus. Laut BBC soll der iPlayer im Rahmen der Beta weiter verbessert werden; auch Mac-Besitzer und Vista-Nutzer sollen nicht vergessen werden, ihre Unterstützung sei vorgesehen - nur der Zeitplan wurde nicht bekannt gegeben. Linux wurde nicht erwähnt.


eye home zur Startseite
blubber20255 13. Jul 2009

stickwort: marktanteil: Windows XP > Apple Windows XP > Vista Windows XP > Linux...

schlappa pumpf 30. Jul 2007

Die haben doch die "falsche" Konfession...

1101010101 30. Jul 2007

So sehr ich BBC-Dokumentationen liebe - damit hat sich BBC selbst ein Ei gelegt. Wenn man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nash Direct GmbH / Harvey Nash Group, Essen, Köln, Frankfurt oder Hannover
  2. YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 135,75€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 150€)
  2. 116,00€ (Vergleichspreis 139€)
  3. 19,98€ (Vergleichspreis 30€)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Irre ich mich...

    robinx999 | 15:58

  2. Re: Taschenrechnerbug behoben?

    Das Todeskraut | 15:56

  3. Re: Linux-Quellcode geleaked!

    __destruct() | 15:50

  4. Re: Widerliche Abzocker

    Stefan99 | 15:49

  5. Daten durchballern ohne Ende!

    MeinSenf | 15:44


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel