Thunderbird soll nicht sterben

Überlegungen zur Zukunft von Thunderbird sorgen für viel Wirbel

Mitchell Bakers Überlegungen zur Zukunft von Thunderbird haben für viel Wirbel gesorgt, bis hin zu Spekulationen um ein Ende des freien E-Mail-Clients. Dem treten nun Mozilla-Chefin Mitchell Baker und auch Mozilla-Mitarbeiter Asa Dotzler entgegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit arbeiten zwei Vollzeit-Entwickler an Thunderbird und dies werde auf absehbare Zeit auch so bleiben, so Asa Dotzler in seinem Blog. Bei der Diskussion um die Zukunft von Thunderbird gehe es es nicht darum, die Software einzustellen. Im Gegenteil: Es gehe darum, die Situation des Projektes zu verbessern.

Mitchell Baker betont, es gehe darum, dafür zu sorgen dass Thunderbird die nötige Aufmerksamkeit bekommt, was in der aktuellen Organisationsstruktur nicht der Fall sei. Derzeit stünden Firefox die mit Abstand meisten Ressourcen zur Verfügung und das werde sich in der aktuellen Struktur auch nicht verändern, darum denke man darüber nach, Thunderbird ggf. auszugliedern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


oerlibird 01. Aug 2007

ist leider ein vpa compact...aber vielen Dank für den Link!

-.- 31. Jul 2007

Jup zeigt auch die vergangenheit von windows.. wenn der kunde für ne neue Optik geld...

Missingno. 31. Jul 2007

Merkwürdig, dass es beim Browser (Firefox vs. Opera) anscheinend genau andersrum ist. -.-

Die hüpfende... 31. Jul 2007

kein Text



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektro-Kombi
Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku

Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Letzte Chance auf 50-Prozent-Black-Week-Rabatt!
     
    Letzte Chance auf 50-Prozent-Black-Week-Rabatt!

    Nur noch heute: Live-Workshops, E-Learning-Kurse, Coachings und vieles mehr zum halben Preis. Jetzt zuschlagen und Black-Week-Preisvorteil nutzen!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Kryptografie: Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb
    Kryptografie
    Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb

    War Kaiser Karl V. ein kryptografisches Genie? Wir werfen einen Blick auf seinen Geheimcode und klären, warum er erst jetzt entschlüsselt wurde.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /