Abo
  • Services:
Anzeige

Jimmy Wales' freie Suchmaschine macht Fortschritte

Wikia übernimmt verteilten Crawler Grub und bietet ihn als Open Source an

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will mit seiner Firma Wikia auch das Thema Internet-Suche umkrempeln und stellte dazu auf der O'Reilly Open Source Convention (OSCON) weitere Details vor. Wales will durch die Kombination verschiedener Open-Source-Komponenten einen "LAMP-Stack für die Suche" entstehen lassen, erste Projekte hat Wikia dazu schon übernommen.

Grub unter Linux
Grub unter Linux
So kündigte Wales auf der OSCON an, Wikia habe von LookSmart das Projekt "Grub" übernommen, einen verteilten Crawler, der die Ressourcen von Internet-Nutzern verwendet, um das Netz zu durchsuchen. Wales will damit eine offene und freie Such-Plattform schaffen, deren Algorithmen nicht geheim gehalten werden, wie es bei großen Suchmaschinen heute der Fall ist.

Anzeige

Seit seinen ersten Ankündigungen, eine freie Suchmaschine zu bauen, habe es eine enormes Interesse von kommerziellen Anbietern aus dem Bereich Suche gegeben, so Wales. Ganz offenbar gebe es ein großes Bedürfnis nach einer transparenten und offenen Such-Plattform, sowohl aus dem kommerziellen Lager als auch dem Open-Source-Umfeld. Wales stellte zudem weitere "aufregende" Ankündigungen in Aussicht.

Grub unter Windows
Grub unter Windows
Grub ist laut Wales daher ab sofort Open Source. Er hofft, dass Entwickler sich schnell daran machen, die Software mit neuen Funktionen auszustatten und ihre Qualität sowie Leistung zu verbessern. Letztendlich soll Grub zu einem riesigen verteilten Rechner-Netzwerk werden, das mit Eigenschaften eines Wikis als Mittel zum sozialen Konsens kombiniert werden soll.


eye home zur Startseite
GibtsSchon 10. Nov 2009

http://yacy.net/

rtfm 02. Aug 2007

Aus den Linux Readme: Also ist es nicht so, dass die keinen neuen Namen wollen.

foo 31. Jul 2007

dafür ist jetzt diese seite bei google.de an der ersten stelle :-)

OSS-Trampel 30. Jul 2007

Ich denk, die Suche ist extra dafür da, um nicht komerzielle Suchen zu benutzen, wo...

dht 30. Jul 2007

faroo.com geht noch einen Schritt weiter: verteiltes Crawling *und* verteilte Suche.


tentatives verlinken / 30. Jul 2007

Neues vom wikipedianischen Google Killer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin
  3. über Harvey Nash GmbH, Großraum Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  2. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  3. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  4. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  5. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  6. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  7. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  8. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  9. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  10. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Odenwald

    nightmar17 | 08:51

  2. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    Micki | 08:50

  3. Re: Ich wüsste da ja eine Lösung

    azeu | 08:50

  4. Re: werGoogelnKann (kann auch Java -NEIN!

    lear | 08:49

  5. Re: Aha... Die Umweltminster mal wieder

    azeu | 08:48


  1. 08:32

  2. 08:10

  3. 07:45

  4. 07:41

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 17:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel