Abo
  • Services:
Anzeige

Jimmy Wales' freie Suchmaschine macht Fortschritte

Wikia übernimmt verteilten Crawler Grub und bietet ihn als Open Source an

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will mit seiner Firma Wikia auch das Thema Internet-Suche umkrempeln und stellte dazu auf der O'Reilly Open Source Convention (OSCON) weitere Details vor. Wales will durch die Kombination verschiedener Open-Source-Komponenten einen "LAMP-Stack für die Suche" entstehen lassen, erste Projekte hat Wikia dazu schon übernommen.

Grub unter Linux
Grub unter Linux
So kündigte Wales auf der OSCON an, Wikia habe von LookSmart das Projekt "Grub" übernommen, einen verteilten Crawler, der die Ressourcen von Internet-Nutzern verwendet, um das Netz zu durchsuchen. Wales will damit eine offene und freie Such-Plattform schaffen, deren Algorithmen nicht geheim gehalten werden, wie es bei großen Suchmaschinen heute der Fall ist.

Anzeige

Seit seinen ersten Ankündigungen, eine freie Suchmaschine zu bauen, habe es eine enormes Interesse von kommerziellen Anbietern aus dem Bereich Suche gegeben, so Wales. Ganz offenbar gebe es ein großes Bedürfnis nach einer transparenten und offenen Such-Plattform, sowohl aus dem kommerziellen Lager als auch dem Open-Source-Umfeld. Wales stellte zudem weitere "aufregende" Ankündigungen in Aussicht.

Grub unter Windows
Grub unter Windows
Grub ist laut Wales daher ab sofort Open Source. Er hofft, dass Entwickler sich schnell daran machen, die Software mit neuen Funktionen auszustatten und ihre Qualität sowie Leistung zu verbessern. Letztendlich soll Grub zu einem riesigen verteilten Rechner-Netzwerk werden, das mit Eigenschaften eines Wikis als Mittel zum sozialen Konsens kombiniert werden soll.


eye home zur Startseite
GibtsSchon 10. Nov 2009

http://yacy.net/

rtfm 02. Aug 2007

Aus den Linux Readme: Also ist es nicht so, dass die keinen neuen Namen wollen.

foo 31. Jul 2007

dafür ist jetzt diese seite bei google.de an der ersten stelle :-)

OSS-Trampel 30. Jul 2007

Ich denk, die Suche ist extra dafür da, um nicht komerzielle Suchen zu benutzen, wo...

dht 30. Jul 2007

faroo.com geht noch einen Schritt weiter: verteiltes Crawling *und* verteilte Suche.


tentatives verlinken / 30. Jul 2007

Neues vom wikipedianischen Google Killer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  2. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  3. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14

  4. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 02:48

  5. Re: Arme Selbsständige...

    User_x | 02:40


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel