Abo
  • IT-Karriere:

America's Army: Demnächst in Ihrer Eck-Kneipe

Offizieller Ego-Shooter der US-Streitkräfte wird zum Automaten-Spiel

Die vom US-Verteidigungsministerium finanzierte Spiele-Reihe "America's Army" bekommt einen neuen Ableger. Der Arcade-Hersteller Global VR entwickelt zusammen mit Streitkräften eine Automaten-Version, die aus acht Mini-Spielen bestehen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit dem 4. Juli 2002 sind immer neue Versionen des Taktik-Shooters "America's Army" für PC-Plattformen erhältlich, Ende 2003 erschienen erste Ausgaben für Mac OS und Linux, und 2005 eroberte die US-Armee auch Konsolen. Neben Handhelds bleiben da nur noch Spiele-Automaten für Lokale - und genau solche Geräte baut nun das Unternehmen Global VR in Zusammenarbeit mit dem US-Verteidigungsministerium. Wurden die PC-Versionen stets kostenlos angeboten, und bezahlte man bei den Konsolen-Ausgaben nur einmal, so ist nun nach jeder gescheiterten Mission wieder ein "Insert Coin" fällig.

Stellenmarkt
  1. GASCADE Gastransport GmbH, Kassel
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Gegenüber den bisherigen Ausgaben soll der Armee-Automat aber weniger gewalthaltige Action bieten, laut Global VR erhält er das "Green Label", ist also in den USA ohne Altersbeschränkung freigegeben. Um Schießen wird man dabei nicht herumkommen, nach ersten Bildern, die unter anderem bei Arcade Heroes zu sehen sieht, sind am Automaten zwei Licht-Pistolen angebracht. Global VR verriet bisher nur, dass es acht Mini-Spiele geben soll, die "auf echten Tranings der Armee basieren". Produzent Mike Kruse von Golbal VR meint: "Als Vietnam-Veteran kann ich voller Überzeugung sagen, dass America's Army eine authentische Wiedergabe von von Trainings-Übungen und der einzigartigen Organisations-Kultur der Armee ist. Wann die Automaten in den USA aufgestellt werden, teilte das Unternehmen noch nicht mit.

Wie schon die bisherigen Ausgaben ist auch der Armee-Automat eine unverhohlene Rekrutierungs-Massnahme der US-Streitkräfte. Laut Global VR soll er für die Armee "einen neuen Kommunikations-Kanal mit jungen Amerikanern schaffen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

sNap 30. Jul 2007

Hmm ich will keine nackten Iraker sehen...

sNap 30. Jul 2007

Klingt irgendwie dumm^^ naja sind ja auch Amerikaner

moko 30. Jul 2007

bla bla Arcade Games sind immer noch cool wer sich dadurch das Gehirn weich spülen lässt...

Yeeeeeeeeeeeeeha 30. Jul 2007

Gerüchteweise sollen sogar diese Soldaten Nachwuchs produzieren, der sich nach ca. 18...

Lightkey 30. Jul 2007

Hier etwas Eigenwerbung: http://www.holarse-linuxgaming.de/h2006/space/start/2006-04-25/1


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /