Abo
  • Services:
Anzeige

America's Army: Demnächst in Ihrer Eck-Kneipe

Offizieller Ego-Shooter der US-Streitkräfte wird zum Automaten-Spiel

Die vom US-Verteidigungsministerium finanzierte Spiele-Reihe "America's Army" bekommt einen neuen Ableger. Der Arcade-Hersteller Global VR entwickelt zusammen mit Streitkräften eine Automaten-Version, die aus acht Mini-Spielen bestehen soll.

Bereits seit dem 4. Juli 2002 sind immer neue Versionen des Taktik-Shooters "America's Army" für PC-Plattformen erhältlich, Ende 2003 erschienen erste Ausgaben für Mac OS und Linux, und 2005 eroberte die US-Armee auch Konsolen. Neben Handhelds bleiben da nur noch Spiele-Automaten für Lokale - und genau solche Geräte baut nun das Unternehmen Global VR in Zusammenarbeit mit dem US-Verteidigungsministerium. Wurden die PC-Versionen stets kostenlos angeboten, und bezahlte man bei den Konsolen-Ausgaben nur einmal, so ist nun nach jeder gescheiterten Mission wieder ein "Insert Coin" fällig.

Anzeige

Gegenüber den bisherigen Ausgaben soll der Armee-Automat aber weniger gewalthaltige Action bieten, laut Global VR erhält er das "Green Label", ist also in den USA ohne Altersbeschränkung freigegeben. Um Schießen wird man dabei nicht herumkommen, nach ersten Bildern, die unter anderem bei Arcade Heroes zu sehen sieht, sind am Automaten zwei Licht-Pistolen angebracht. Global VR verriet bisher nur, dass es acht Mini-Spiele geben soll, die "auf echten Tranings der Armee basieren". Produzent Mike Kruse von Golbal VR meint: "Als Vietnam-Veteran kann ich voller Überzeugung sagen, dass America's Army eine authentische Wiedergabe von von Trainings-Übungen und der einzigartigen Organisations-Kultur der Armee ist. Wann die Automaten in den USA aufgestellt werden, teilte das Unternehmen noch nicht mit.

Wie schon die bisherigen Ausgaben ist auch der Armee-Automat eine unverhohlene Rekrutierungs-Massnahme der US-Streitkräfte. Laut Global VR soll er für die Armee "einen neuen Kommunikations-Kanal mit jungen Amerikanern schaffen.


eye home zur Startseite
sNap 30. Jul 2007

Hmm ich will keine nackten Iraker sehen...

sNap 30. Jul 2007

Klingt irgendwie dumm^^ naja sind ja auch Amerikaner

moko 30. Jul 2007

bla bla Arcade Games sind immer noch cool wer sich dadurch das Gehirn weich spülen lässt...

Yeeeeeeeeeeeeeha 30. Jul 2007

Gerüchteweise sollen sogar diese Soldaten Nachwuchs produzieren, der sich nach ca. 18...

Lightkey 30. Jul 2007

Hier etwas Eigenwerbung: http://www.holarse-linuxgaming.de/h2006/space/start/2006-04-25/1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEB GmbH, Singapur
  2. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. BLOKS. GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 20,00€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  2. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  3. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  4. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  5. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  6. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  7. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  8. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  9. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  10. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Totgeburt

    badman76 | 13:55

  2. Was ich denk und was ich tu ...

    wonoscho | 13:54

  3. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    dEEkAy | 13:53

  4. Re: Brauchbar?

    Jürgen Troll | 13:52

  5. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 13:51


  1. 12:29

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 10:06

  7. 09:47

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel