Abo
  • Services:
Anzeige

God-of-War-Schöpfer macht sich selbständig

... bleibt aber Sony Computer Entertainment treu

Mit den beiden God-of-War-Spielen haben David Jaffe und sein Entwicklerteam gezeigt, was sich aus der in die Jahre gekommenen PlayStation 2 noch herausholen lässt. Mittlerweile ist Jaffe mit dem Spielestudio "Eat, Sleep, Play" selbständig, bleibt aber seinem ehemaligen Arbeitgeber Sony Computer Entertainment treu.

David Jaffe hat "Eat, Sleep, Play" nicht alleine gegründet, sein Partner ist Scott Campbell, der Gründer des Sony-Studios Incognito Entertainment. Die beiden haben bereits zuvor zusammen gearbeitet, unter anderem an den Twisted-Metal-Titeln für PlayStation (PSOne) und PlayStation 2 (PS2). Zuletzt entwickelten sie das PlayStation-3-Spiel Calling All Cars, das nur online über das PlayStation Network (PSN) vertrieben wird. Campell - nun ebenfalls nicht mehr bei Sony - macht derzeit vor allem wegen des von Incognito unter seiner Aufsicht entwickelten Netzwerk-Ballerspiels Warhawk für die PlayStation 3 von sich reden.

Anzeige

Jaffe und Campell sind mit "Eat, Sleep, Play" zwar nun selbständig, haben aber ein mehrjähriges exklusives Entwicklungsabkommen mit ihrem ehemaligen Arbeitgeber Sony Computer Entertainment America Inc. (SCEA) abgeschlossen. Der Vertrag sieht mehrere Spiele für die verschiedenen PlayStation-Plattformen vor, das erste echte Eat-Sleep-Play-Spiel soll im Jahr 2008 erscheinen.

In der Zwischenzeit verantworten Jaffe und Campell noch die Produktion von "Twisted Metal: Head On" für die PlayStation 2. Das für den Winter 2007 angekündigte Spiel soll "verlorene Level" des nicht veröffentlichten "Twisted Metal: Black Part II" enthalten und auch mit einer Dokumentation der Spieleserie aufwarten.
Die Fertigstellung von Warhawk wird derweil ohne Campell bei Incognito weitergehen - unter der Leitung von Dylan Jobe (War of the Monsters, Twisted Metal: Black).


eye home zur Startseite
DER GORF 31. Jul 2007

Genau! Mitgedacht statt ausgelacht!

keine ahnung... 30. Jul 2007

lies dir einfach mal Trockenobst sein post durch. vorallem punkte 2 und 3 bei ihm ist...

DER GORF 27. Jul 2007

Öh... War das wichtig oder ist momentan auf dem IT_Markt solche Flaute das es nichts...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Anzahl Artikel: Nach Apple kommt inzwischen...

    Trollversteher | 09:22

  2. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    Shred | 09:21

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    stiGGG | 09:21

  4. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:21

  5. Re: 4 GByte RAM

    Auskenner76 | 09:20


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel