Abo
  • Services:

Cisco kauft VMware-Anteile

Unternehmen kauft Aktien für 150 Millionen US-Dollar

Cisco Systems kauft ein Aktienpaket von VMware und sichert sich damit einen Teil der Klasse-A-Aktien. Der Virtualisierungsanbieter soll noch im Sommer 2007 an die Börse gehe

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Für 150 Millionen US-Dollar sichert sich Cisco ungefähr 1,6 Prozent der verfügbaren Aktien. Dies ist mit weniger als einem Prozent Stimmrecht verbunden, in Zukunft soll ein Cisco-Manager in den VMware-Aufsichtsrat aufgenommen werden. Cisco möchte durch den Aktienkauf die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen stärken um auch den Einsatz von VMwares Virtualisierungssoftware mit Ciscos Netzwerkprodukten bei Kunden zu beschleunigen.

EMC als Mutterunternehmen möchte 10 Prozent von VMware in Form von Aktien verkaufen. Der Börsengang soll noch im Sommer 2007 erfolgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nokia 6.1 für 177€ - Bestpreise!)

qwerty 30. Jul 2007

ich rechne es anders. 150 mio / 1.6 * 100 kommt aber aufs gleiche raus, 9,375 Mrd du...

OchJo 28. Jul 2007

Kürzlich schlechten Sex gehabt? Oder warum ist deine Stimmung und Intelligenzstufe auf...

emcvmware 27. Jul 2007

Hallo, nur mal so zum Background: 2003 hat EMC² VMWare gekauft und die Firma bis jetzt...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /