• IT-Karriere:
  • Services:

Cisco kauft VMware-Anteile

Unternehmen kauft Aktien für 150 Millionen US-Dollar

Cisco Systems kauft ein Aktienpaket von VMware und sichert sich damit einen Teil der Klasse-A-Aktien. Der Virtualisierungsanbieter soll noch im Sommer 2007 an die Börse gehe

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Für 150 Millionen US-Dollar sichert sich Cisco ungefähr 1,6 Prozent der verfügbaren Aktien. Dies ist mit weniger als einem Prozent Stimmrecht verbunden, in Zukunft soll ein Cisco-Manager in den VMware-Aufsichtsrat aufgenommen werden. Cisco möchte durch den Aktienkauf die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen stärken um auch den Einsatz von VMwares Virtualisierungssoftware mit Ciscos Netzwerkprodukten bei Kunden zu beschleunigen.

EMC als Mutterunternehmen möchte 10 Prozent von VMware in Form von Aktien verkaufen. Der Börsengang soll noch im Sommer 2007 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 14,99€, Death Stranding für 21,99€, Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam...
  2. (u. a. Crucial P2 PCIe-SSD 1TB für 84,58€, Crucial MX500 SATA-SSD 500GB für 58,91€, Crucial...
  3. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  4. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)

qwerty 30. Jul 2007

ich rechne es anders. 150 mio / 1.6 * 100 kommt aber aufs gleiche raus, 9,375 Mrd du...

OchJo 28. Jul 2007

Kürzlich schlechten Sex gehabt? Oder warum ist deine Stimmung und Intelligenzstufe auf...

emcvmware 27. Jul 2007

Hallo, nur mal so zum Background: 2003 hat EMC² VMWare gekauft und die Firma bis jetzt...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /