Abo
  • Services:

Cisco kauft VMware-Anteile

Unternehmen kauft Aktien für 150 Millionen US-Dollar

Cisco Systems kauft ein Aktienpaket von VMware und sichert sich damit einen Teil der Klasse-A-Aktien. Der Virtualisierungsanbieter soll noch im Sommer 2007 an die Börse gehe

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Für 150 Millionen US-Dollar sichert sich Cisco ungefähr 1,6 Prozent der verfügbaren Aktien. Dies ist mit weniger als einem Prozent Stimmrecht verbunden, in Zukunft soll ein Cisco-Manager in den VMware-Aufsichtsrat aufgenommen werden. Cisco möchte durch den Aktienkauf die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen stärken um auch den Einsatz von VMwares Virtualisierungssoftware mit Ciscos Netzwerkprodukten bei Kunden zu beschleunigen.

EMC als Mutterunternehmen möchte 10 Prozent von VMware in Form von Aktien verkaufen. Der Börsengang soll noch im Sommer 2007 erfolgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

qwerty 30. Jul 2007

ich rechne es anders. 150 mio / 1.6 * 100 kommt aber aufs gleiche raus, 9,375 Mrd du...

OchJo 28. Jul 2007

Kürzlich schlechten Sex gehabt? Oder warum ist deine Stimmung und Intelligenzstufe auf...

emcvmware 27. Jul 2007

Hallo, nur mal so zum Background: 2003 hat EMC² VMWare gekauft und die Firma bis jetzt...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /