Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Rollenspiel wechselt zur Crysis-Engine

Entropia Universe soll mit CryEngine 2 mehr bieten

Das Online-Rollenspiel Entropia Universe soll mit Hilfe der CryEngine 2 hübscher werden, womit das Frankfurter Spielestudio Crytek einen weiteren Lizenznehmer für seine 3D-Engine findet. Der Zugang zur futuristischen Welt von Entropia Universe ist kostenlos, allerdings verbindet das Spiel virtuelle und reale Wirtschaft miteinander.

Entropia Universe (Windows-PC)
Entropia Universe (Windows-PC)
Hinter dem 2003 gestarteten Entropia Universe, früher Project Entropia, steht das schwedische Unternehmen MindArk. Der Zugang zur virtuellen Welt von Entropia Universe ist bisher nur per Windows-Client möglich, der Zugang ist kostenlos. Wer in der Welt schnell etwas erreichen will, muss allerdings reales Geld in seinen Avatar, dessen Ausrüstung und eigene Behausungen investieren. Ansonsten kann auch durch Schürfen, Jagen und Fertigen von Gegenständen und das Verkaufen im eigenen Shop das virtuelle Geld vermehrt werden. Wer will, kann es auch wieder in echtes Geld eintauschen.

Mit Hilfe der CryEngine 2, die Crytek selbst bei seinem noch in Entwicklung befindlichen First-Person-Shooter Crysis einsetzt, will MindArk nun das Aussehen von Entropia Universe gehörig aufpolieren. Das Lizenzabkommen dazu wurde bereits unterschrieben. Der Wechsel zur neuen Entropia-Universe-Plattform, die um die 3D-Spiele-Engine herum gebaut wird, soll bis Mitte 2008 abgeschlossen sein. MindArk-Chef Jan Welter Timkrans spricht davon, dass die Möglichkeiten der neuen Softwaretechnik auch positive Auswirkungen auf die Spielinhalte haben werden.

Anzeige

eye home zur Startseite
Frauzi 08. Jul 2008

achja nochwas... wenn du soooo gegen gewalt ect bist... schau dir ma die cartoons an...

Bibabuzzelmann 01. Aug 2007

So steht es geschrieben lol "World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager? World...

Odessa 30. Jul 2007

Ich würde Leuten abraten von diesem Spiel, die nicht bereit sind mehrere 100 Euro alle 1...

Odessa 30. Jul 2007

Ich muss mich dem Vorredner, Pete. P., anschließen. Entropia Universe ist ein Kasino...

warden 27. Jul 2007

Nein, man brauch sie nicht für das Spiel. Diese Backdoors sollen laut offizieller Stelle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: sieht trotzdem ...

    JackIsBlack | 03:13

  2. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  3. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  4. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  5. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel