Abo
  • Services:
Anzeige

Über 220 Millionen Menschen verwenden Skype

Zu Spitzenzeiten sind 9 Millionen Nutzer angemeldet

Die VoIP- und Instant-Messenger-Software Skype wird von mehr als 220 Millionen Menschen weltweit eingesetzt, vermeldet der Anbieter. Skype-Nutzer können untereinander kostenlos über das Internet telefonieren.

Skype machte keine Angaben dazu, ob die 220 Millionen gemeldeten Nutzer sich nur auf die Menge der Skype-Konten oder auf die Anzahl der aktiven Anwender bezieht. Vermutlich wird es sich aber um die registrierten Skype-Konten handeln.

Weiterhin teilt der Anbieter mit, dass zu Spitzenzeiten mehr als 9 Millionen Nutzer gleichzeitig bei Skype angemeldet sind und dabei über 180.000 Gespräche führen. Wie stark die Instant-Messaging-Komponente von Skype genutzt wird, ist nicht bekannt.

Anzeige

Skype steht kostenlos für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit und erlaubt das Führen von Telefonaten und Videokonferenzen über das Internet. Zwischen Skype-Nutzern fallen dann keine weiteren Gebühren für solche Telefonate an.


eye home zur Startseite
hawcline 06. Aug 2007

Warum arm?? Ich habe auch mehrere Messenger, warum nicht Skype auch einbinden. Dann...

straßenfeger 01. Aug 2007

Also klasse wie man hier nachvollziehen kann, wie sich grße Konzerne (ebay) hier...

spaten 31. Jul 2007

und du kotzt jeden an wg deiner comments

OpenWengo 29. Jul 2007

Schau dir mal Wengophone an.

Newbe 28. Jul 2007

und seit mich Skype um meinen Account betrogen hat, die Preise teuerer als bei der T...


blog.pimp-my-sales.de / 27. Jul 2007

Die Zukunft des Telefons liegt im Netz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Hamburg
  2. MedServ Lahn-Dill GmbH, Wetzlar
  3. AKKA Germany, München, Ingolstadt, Stuttgart
  4. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  2. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  3. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  4. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  5. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  6. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  7. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  8. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  9. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  10. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Bouncy | 12:51

  2. Re: Ein kryptonit

    Dwalinn | 12:51

  3. Re: Endlich mal zuwachs im dGPU Markt

    Allandor | 12:51

  4. Zielgruppe?

    Kusie | 12:51

  5. Re: Die riesigen Chemie Fabriken im Irak

    mfeldt | 12:50


  1. 12:25

  2. 12:03

  3. 11:07

  4. 10:40

  5. 10:23

  6. 10:04

  7. 08:51

  8. 06:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel