• IT-Karriere:
  • Services:

Sysadminday - Geschenke und Ärgernisse für Administratoren

Du sollst dem SysAdmin am letzten Freitag des Juli huldigen

Es ist mal wieder Sysadminday, genauer gesagt "System Administrator Appreciation Day", an dem die Anwender ihrem stets zur Stelle stehenden Sysadmin huldigen (sollten). Und trotzdem, ein paar Wolken ziehen auf und es gibt schon erste Vorboten, dass der Sysadminday in Zukunft etwas trüber ausfallen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Weltweit lassen sich heute zum achten Mal die System Administratoren am Sysadminday feiern, der jeweils am letzten Freitag eines jeden Juli stattfindet. Eine Galerie zeigt die schönen und die schlechten Zeiten eines Admins und Tipps, wie man die Zeit eines Sysadmins am besten ver(sch)wendet, gibt es auch noch. Für diejenigen, die wissen wollen, welche Leidenswege ein Admin durchmacht. Einem Admin kommen die Tipps nur allzu bekannt vor. Und wenn der Admin nichts zu tun hat, trollt er im Forum herum und debattiert fröhlich über das Ende von diesem oder jenem - denn heute ist Freitag.

Stellenmarkt
  1. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg

Neben Kuchen und allerhand Geschenken, die sich die Sysadmins zwar wünschen, aber wohl nicht immer erhalten, wünscht sich der gestresste Sysadmin einfach mal ein wenig Aufmerksamkeit, statt wie sonst unter den Tischen eines Anwenders den Stecker wieder in die Steckdose zu stecken ("Mein Computer geht plötzlich nicht mehr") oder per Kniestoß rausgerissene CD-Schubladen wieder ins Laufwerk zu fummeln. Einem Sysadmin passiert sowas natürlich nicht, er vergisst auch keine Kabel im Rechner anzuschließen und wenn doch, weiß er es geschickt zu verschleiern.

Auch sonst ist ein Sysadmin allzeit bereit, weiß bei geschäftlichen und natürlich auch bei privaten Computerproblemen zu helfen und schottet sein Netzwerk gegen böse Hackversuche ab. Sei es der direkte Angriff oder auch die einfache E-Mail mit giftigem Anhang, der sich übers Netzwerk verbreiten will, aber hoffentlich nicht zum Zuge kommt.

Angesichts des drohenden "Hackerparagrafen" und dem damit verbundenen Werkzeugentzug für rechtschaffende oder rechtliche Grauzonen vermeidende System Administratoren sieht die Zukunft nicht ganz so rosig aus. Dazu passt dann auch der Umstand, dass der sonst in Hamburg stattfindende Sysadminsday (man achte auf die Schreibweise) gleich ganz ausfällt - es wurde kein Sponsor gefunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  2. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  3. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  4. (aktuell u. a. Evnbetter LED-Streifen in verschiedenen Ausführungen ab 33,90€, Beyerdynamic...

Max Steel... 30. Aug 2007

Und ich zusammen mit meinem Vater unsern Server mit 6 Clienten oder so.

Achim der Gerechte 06. Aug 2007

Hallo Kuckuck! Du bist ja nur neidisch. Deine Fachsprache reicht nicht aus um andere zu...

Bouncy 27. Jul 2007

lol, nice, gruß zurück :)

timae 27. Jul 2007

wer will schon geschenke oder nen kunden dankeschön wenn es viel sekt gibt? ;)

Fincut 27. Jul 2007

Aber Montag bitte spätestens die Fehleer korrigieren. Fincut Meine Fotos: http://www...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /