Abo
  • Services:

Sysadminday - Geschenke und Ärgernisse für Administratoren

Du sollst dem SysAdmin am letzten Freitag des Juli huldigen

Es ist mal wieder Sysadminday, genauer gesagt "System Administrator Appreciation Day", an dem die Anwender ihrem stets zur Stelle stehenden Sysadmin huldigen (sollten). Und trotzdem, ein paar Wolken ziehen auf und es gibt schon erste Vorboten, dass der Sysadminday in Zukunft etwas trüber ausfallen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Weltweit lassen sich heute zum achten Mal die System Administratoren am Sysadminday feiern, der jeweils am letzten Freitag eines jeden Juli stattfindet. Eine Galerie zeigt die schönen und die schlechten Zeiten eines Admins und Tipps, wie man die Zeit eines Sysadmins am besten ver(sch)wendet, gibt es auch noch. Für diejenigen, die wissen wollen, welche Leidenswege ein Admin durchmacht. Einem Admin kommen die Tipps nur allzu bekannt vor. Und wenn der Admin nichts zu tun hat, trollt er im Forum herum und debattiert fröhlich über das Ende von diesem oder jenem - denn heute ist Freitag.

Stellenmarkt
  1. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Neben Kuchen und allerhand Geschenken, die sich die Sysadmins zwar wünschen, aber wohl nicht immer erhalten, wünscht sich der gestresste Sysadmin einfach mal ein wenig Aufmerksamkeit, statt wie sonst unter den Tischen eines Anwenders den Stecker wieder in die Steckdose zu stecken ("Mein Computer geht plötzlich nicht mehr") oder per Kniestoß rausgerissene CD-Schubladen wieder ins Laufwerk zu fummeln. Einem Sysadmin passiert sowas natürlich nicht, er vergisst auch keine Kabel im Rechner anzuschließen und wenn doch, weiß er es geschickt zu verschleiern.

Auch sonst ist ein Sysadmin allzeit bereit, weiß bei geschäftlichen und natürlich auch bei privaten Computerproblemen zu helfen und schottet sein Netzwerk gegen böse Hackversuche ab. Sei es der direkte Angriff oder auch die einfache E-Mail mit giftigem Anhang, der sich übers Netzwerk verbreiten will, aber hoffentlich nicht zum Zuge kommt.

Angesichts des drohenden "Hackerparagrafen" und dem damit verbundenen Werkzeugentzug für rechtschaffende oder rechtliche Grauzonen vermeidende System Administratoren sieht die Zukunft nicht ganz so rosig aus. Dazu passt dann auch der Umstand, dass der sonst in Hamburg stattfindende Sysadminsday (man achte auf die Schreibweise) gleich ganz ausfällt - es wurde kein Sponsor gefunden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Max Steel... 30. Aug 2007

Und ich zusammen mit meinem Vater unsern Server mit 6 Clienten oder so.

Achim der Gerechte 06. Aug 2007

Hallo Kuckuck! Du bist ja nur neidisch. Deine Fachsprache reicht nicht aus um andere zu...

Bouncy 27. Jul 2007

lol, nice, gruß zurück :)

timae 27. Jul 2007

wer will schon geschenke oder nen kunden dankeschön wenn es viel sekt gibt? ;)

Fincut 27. Jul 2007

Aber Montag bitte spätestens die Fehleer korrigieren. Fincut Meine Fotos: http://www...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /