Visual Studio 2008 und .Net-Framework 3.5 als Beta 2 fertig

Entwicklungsumgebung soll bereits nahezu fertig sein

Microsoft hat jeweils die zweite Betaversion von Visual Studio 2008 und dem .Net-Framework 3.5 veröffentlicht. Die Entwicklungsumgebung soll bereits so gut wie fertig sein und offiziell am 28. Februar 2008 veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im Unterschied zur ersten Beta-Version soll die mittlerweile von Visual Studio 2007 auf Visual Studio 2008 (Codename "Orcas") umgetaufte Entwicklungsumgebung bereits 99 Prozent aller Funktionen enthalten, wie Microsoft gegenüber US-Medien angab. Damit soll die zweite Beta dann auch die letzte Testversion vor der finalen Veröffentlichung sein.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Webanwendungen - Java und relationale Datenbanken
    WIBU-SYSTEMS AG, Karlsruhe
  2. Leiter Entwicklung / Head of Development (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Visual Studio 2008 steht in mehreren Fassungen als Betaversion kostenlos zum Download bereit. Nach der Installation sollte ein Skript ausgeführt werden, da ansonsten Probleme bei der Entwicklung mit ASP.Net 2.0 auftreten können. Zusätzlich gibt es die Express-Editionen von Visual Studio.

Das .Net-Framework 3.5 Beta 2 ist ebenfalls verfügbar und bringt Verbesserungen für die Funktionen von .Net 3.0 mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


striker1... 30. Jul 2007

einfach mal hier schauen http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=307675 oder...

Rainer77 29. Jul 2007

afaik ist 3.5 die 3.0 + 4 Framework Bibliotheken, der Rest ist der gleiche und...

OMG 28. Jul 2007

ouch.

Ralf E 27. Jul 2007

Also ich bin mehr für die Standard-Version - sehe in Professional kaum Sinn drin. Crytal...

Gammelhirn 27. Jul 2007

Das liegt an der Zielgruppe. Entwickler denken nun mal strukturierter als...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Fire TV und Android TV: Streaminggeräte in diesem Jahr gefragter
    Fire TV und Android TV
    Streaminggeräte in diesem Jahr gefragter

    Obwohl immer mehr Haushalte bereits Smart-TVs besitzen, ist die Nachfrage nach externen Streaminglösungen wie dem Fire TV stark gestiegen.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /