Abo
  • Services:
Anzeige

µTorrent-Downloads mit dem Handy steuern

Mobile µTorrent-Bedienung vom WAP-Handy aus

Der Entwickler Sindre Sorhus hat eine WAP-Seite speziell für Mobiltelefone entwickelt, um darüber µTorrent-Downloads zu verwalten, einzusehen und zu steuern. Der im Beta-Test befindliche Dienst wurde kürzlich als Open Source frei gegeben und läuft mit jedem WAP-fähigen Mobiltelefon.

Über die URL m.utorrentmui.com oder utorrentmui.com wird µTorrent mUI mit einem WAP-Browser aufgerufen. Dann muss sich der Nutzer auf dem Rechner mit dem µTorrent-Client anmelden und erhält daraufhin umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten. So lassen sich Downloads stoppen, pausieren oder anwerfen. Außerdem liefert der Dienst zahlreiche Detail-Informationen zu einem laufenden Download.

Anzeige

Noch befindet sich µTorrent mUI im Beta-Stadium, kann aber bereits von Interessierten ausprobiert werden.


eye home zur Startseite
aCiD-zOrN 26. Okt 2008

lul warum illegal :D wieso bin ich dann noch nicht im knast? :D mit \o/igen greetz aCiD...

d43M0n 30. Jul 2007

Es gibt bspw. MidpSSH, ein Java MIDP Client für simples SSH. Das Tippen will aber mit...

futejia 27. Jul 2007

Ich mach das ganz einfach mit screen. Ich starte rtorrent in einer screen Session, und...

Bouncy 27. Jul 2007

fernsteuerung ist nett, aber das ist besser: http://www.aut.bme.hu/portal...

mhhh 27. Jul 2007

das is doch bestimmt vom esel abgeschaut :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Town & Country Haus, Behringen
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was soll man sonst machen...

    voxeldesert | 00:48

  2. Re: Wird auch Zeit

    lestard | 00:46

  3. Re: Sehe ich anders

    voxeldesert | 00:44

  4. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30

  5. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel