Abo
  • Services:
Anzeige

Lina führt Linux-Programme auf anderen Betriebssystemen aus

Komplette Version soll im September 2007 erscheinen

Linux-Anwendungen sollen sich mit Lina auch unter Windows und MacOS X ausführen lassen und dort das native Aussehen anpassen. Entwickler müssen ihre Anwendungen zu diesem Zweck für eine Virtual Machine erstellen. Nun ist eine erste Vorabversion der Software verfügbar.

Linux-Anwendung mit Lina unter Windows
Linux-Anwendung mit Lina unter Windows
Die im Mai 2007 angekündigte Software Lina wurde nun anlässlich der OSCON in Portland in einer Vorabversion freigegeben. Die Software nutzt eine Virtual Machine (VM), ähnlich wie Java, um so Linux-Programme auch unter Windows und MacOS X nutzen zu können, wo sie das native Aussehen der Umgebung annehmen sollen.

Anzeige

Auf dem Zielsystem muss die Lina-VM installiert sein und Entwickler müssen ihre Programme für die VM kompilieren. Dies soll mit C- und C++-Programmen und bei entsprechenden Interpretern auch mit Perl und Python möglich sein. Die VM virtualisiert dann einen x86-Prozessor, auf dem ein modifizierter Linux-Kernel läuft. Bibliotheken fangen Systemaufrufe der Software ab und leiten diese weiter.

Die Vorabversion steht noch unter einer speziellen Lizenz, am 18. September 2007 soll jedoch eine komplette Version unter der GPLv2 folgen. Das Paket enthält derzeit unterschiedliche Teile wie den Compiler, Demos, das angepasste Linux-System und die Bootstrap-Komponente um dieses zu kompilieren. Ein Installer und auch die APIs fehlen hingegen noch. Die Vorabversion steht ab sofort zum Download im Quelltext bereit. Wer Lina ausprobieren möchte, muss dafür allerdings drei Pakete herunterladen, die zusammen auf über 1 GByte Datenmenge kommen.

Immerhin soll die enthaltene Laufzeitumgebungen bereits in der Lage sein, Kommandozeilen- und GUI-Programme sowie Web-Applikationen unter Windows, MacOS X und Linux auszuführen.

Die Lina-Entwickler sehen ihr Programm als Portierungshilfe und hoffen, dass Unternehmen ihre Anwendungen künftig erst unter Linux entwickeln um sie dann mit Lina auch Nutzern anderer Betriebssysteme anzubieten.


eye home zur Startseite
Stimpfmulch 30. Jul 2007

Blabla, du elendes Tier

huahuahua 29. Jul 2007

Da haben wir schon das wichtigste Argument und es schön, dass offensichtlich ein Linux...

Hello_World 29. Jul 2007

Das ist keine Tatsache, sondern einfach Blödsinn. Klar kann in Java GUIs schreiben, die...

PMedia 28. Jul 2007

Wine ist aber nativ... auch wenn viele es nicht glauben x)

Slark 27. Jul 2007

Hm, also die lina-Pakete sind auf jedenfall erstmal nix anderes als zip-Dateien mit einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 9,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 117€)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on: Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on
Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
  1. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  2. Pixel 2 und 2 XL Neue Google-Smartphones sollen mit eSIM kommen
  3. Google Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

  1. Re: blödsinn

    bombinho | 23:58

  2. Re: Egal

    Gandalf2210 | 23:55

  3. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei...

    devman | 23:47

  4. Re: So sieht das Ende aus

    derJimmy | 23:44

  5. Re: Geothermie...

    TC | 23:43


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel