Abo
  • Services:
Anzeige

Heroes & Lost - Ubisofts TV-Serien-Spiele

Erster Trailer vom Lost-Spiel ist da

Ubisoft wird auch die erfolgreiche US-Fernsehserie "Heroes" als Videospiel umsetzen. Zudem gibt es neues von der Lost-Umsetzung des Publishers - unter anderem einen Trailer.

Heroes-Darsteller
Heroes-Darsteller
Die Fernsehserie Heroes dreht sich um gewöhnliche Menschen, die ihre übernatürlichen Fähigkeiten entdecken, seien es Telepathie, Zeitreise und die Fähigkeit zu fliegen. Dazu gibt es Verschwörungen, eine skrupellose Schattenorganisation und einen grausamen Mörder.

Anzeige

Tim Kring
Tim Kring
Die mittlerweile beendete erste Staffel der Fernsehsehserie von Tim Kring wird in über 30 Ländern ausgestrahlt, hierzulande startet die erste Heroes-Staffel im Herbst 2007 bei RTL 2. Die zweite Staffel ist bereits in Planung. Heroes soll zu den beliebtesten Sendungen in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen gehören - und das Time Magazine zählte die Serie zu den besten zehn TV Shows 2006.

Noch ist zum Heroes-Spiel nicht viel bekannt, da die Universal Pictures Digital Platforms Group und Ubisoft erst ein entsprechendes Lizenzabkommen unterzeichnet haben. "Durch die packende Geschichte und die starken Charaktere eignet sich Heroes ausgezeichnet für eine Videospiel-Umsetzung", schwärmt Christian Salomon, Vice President of Worldwide Licensing bei Ubisoft. Das Spiel soll nicht nur Fans der Serie, sondern auch begeisterte Spieler ansprechen.

Zur Spielumsetzung der Fernsehserie "Lost" ist mittlerweile schon mehr bekannt: Anlässlich der Comic-Messe "San Diego Comic-Con" in den USA haben Ubisoft, ABC Entertainment und ABC Studios nun die Veröffentlichung des Lost-Videospiels für das ersten Quartal 2008 angekündigt. Das Spiel soll für Xbox 360, PlayStation 3 und Windows-PCs erscheinen. Auch ein erster Trailer zum Lost-Spiel wurde nun veröffentlicht.

Das von Ubisofts Studio in Montreal entwickelte Lost-Spiel wird ein bislang unbekanntes Lost-Abenteuer erzählen - mit den aus der Serie bekannten Stimmung aus überraschenden Wendungen und Intrigen. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Passagiers des in der ersten Lost-Folge auf eine nirgends verzeichnete Pazifik-Insel abgestürzten Fluges 815.

Es gilt die mysteriöse Insel zu erkunden, aus der Fernsehserie bekannte Orte zu finden, Rätsel zu lösen, Feinde zu überwinden, gegen das Rauchmonster zu bestehen und weitere Herausforderungen zu bewältigen. Der Protagonist muss sich seiner Vergangenheit stellen, nach Erlösung suchen und aus den Fehlern seiner Vergangenheit lernen, um zu überleben und den Weg nach Hause zu finden, so Ubisoft. Auch die Hauptcharakteren der Show sind mit dabei.

"Für das Lost-Videospiel streben wir die gleiche Form von Abenteuer und Spannung an, die auch für die Serie charakteristisch ist", sagen Damon Lindelof und Carlton Cuse, die ausführenden Produzenten der Lost TV-Serie.


eye home zur Startseite
Fridolin108 17. Mär 2008

Huhu =) Als großer Lost-Fan hab ich mir das Spiel direkt für meine xbox360 geholt und...

DexterF 29. Jul 2007

Quelle? Mir wäre auch deutlich lieber, dass es von vornherein druchgeplant ist und...

????? 27. Jul 2007

Befürchte das die deutsche Sync vieles verreißen wird. Empfehle auch Original. (Und das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    Bouncy | 23:00

  2. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  4. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel