Abo
  • Services:

Hart gesottenes Notebook mit Breitbilddisplay und Henkel

Sturzsicheres Toughbook CF-52 von Panasonic mit Intel Core 2

Zum Herunterwerfen ist es nicht gedacht, aber Panasonics Toughbook CF-52 soll harte Stöße und andere Widrigkeiten im Notebook-Alltag sicher überstehen. Das Notebook ist mit einem Intel Core 2 Duo T7100 mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz ausgerüstet und verfügt über ein 15,4 Zoll großes Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Toughbook CF-52
Toughbook CF-52
Im Notebook steckt Intels GM965-Express-Chipsatz und auf Wunsch kann das Gerät mit bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet werden. Das Toughbook CF-52 ist Nachfolger des Toughbook CF-51 und unterscheidet sich rein optisch von anderen Notebooks alleine schon durch den ausklappbaren Tragegriff. Das Gerät entspricht dem MIL-STD-810F-Standard und muss deshalb einen Sturz aus bis zu 76 cm Höhe überstehen.

Stellenmarkt
  1. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels
  2. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna

Eine 80-Gigabyte-Festplatte ist Stoß absorbierend eingebaut und soll die Platte nicht nur gegen Stürze sichern, sondern sie auch gegen Temperaturschwankungen zwischen -20 Grad und +60 Grad Celsius wappnen. Auch soll das Notebook eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 90 Prozent vertragen, die sonst für Elektronik lebensbedrohlich ist. Ein Wasserschutz an Tastatur und Touchpad soll gegen verspritzte Flüssigkeiten helfen.

Toughbook CF-52
Toughbook CF-52
Das Toughbook CF-52 ist zudem mit einem Super-Multi-DVD-Laufwerk ausgerüstet und verfügt über viermal USB 2.0, einmal Firewire400 sowie einen SD-, Express- und PC-Card-Schacht. Bluetooth 2.0 sowie WLAN nach IEEE 802.11a/b/g, ein Modem und LAN sowie ein optionales HSDPA-Modul sorgen für die Netzanbindung. Auf Wunsch liefert Panasonic das Notebook mit einem eingebauten Fingerabdrucksensor. Das Trusted Platform Module (TPM) ist standardmäßig im Gerät integriert.

Das Notebook soll bis zu 7,5 Stunden ohne externe Stromversorgung auskommen und wiegt 3,3 kg. Das Toughbook CF-52 soll ab Mitte August 2007 für rund 2.420,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Casandro 27. Jul 2007

Der TPM chip ist das Problem. Auch wenn man ihn deaktivieren kann so möchte ich nicht...

wigwam 27. Jul 2007

Doch, mich. Ich rechne zwar nicht so schnell, aber Regen macht mir nix aus, ich hab ne...

Test_The_Rest 27. Jul 2007

Toll! Und das Panasonic Toughbook CF-73 gibt es schon seit 4 Jahren. http://www.zdnet.de...

DER GORF 27. Jul 2007

Also, wenn ich mal wieder für 7,5 Stunden in den Dschungel muss und da mein Notebook...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /