Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Tarife für Arcor- und Strato-DSL-Flatrate

Doppel-Flatrate bei Arcor preiswerter, DSL-Flatrate bei Strato günstiger

Arcor und Strato senken die Preise für ihre DSL-Flatrates. Während Arcor ab dem 28. Juli 2007 Telefon- und DSL-Anschluss sowie die DSL-Flatrate für 29,95 Euro im Programm hat, gibt es Stratos DSL 3+ ab August 2007 mit DSL-Anschluss samt Flatrate und VoIP-Telefonie-Funktionen für 28,95 Euro im Monat.

Arcors Angebot enthält einen 2 MBit/s schnellen DSL-Anschluss mit bis zu 384 KBit/s schnellem Upstream. Für insgesamt 34,95 Euro im Monat gibt es zusätzlich noch eine Flatrate für Festnetztelefonate innerhalb Deutschlands. Für bis zu 6 MBit/s werden 5,- Euro Aufpreis auf die Doppel-Flatrate berechnet und 10,- Euro für die Bandbreite bis zu 16 MBit/s.

Anzeige

Stratos Angebot für 28,95 Euro im Monat wird mit der vor Ort maximal am Anschluss verfügbaren Bandbreite aufgeschaltet. Die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 16.000 KBit/s. Ein herkömmlicher Festnetzanschluss ist nicht nötig. Für Vieltelefonierer bietet Strato optional eine Telefon-Flatrate an, die alle Gespräche ins deutsche Festnetz abdeckt. Dann kostet das Paket insgesamt 35,95 Euro im Monat.


eye home zur Startseite
Hesche 09. Aug 2007

Guck Dir doch mal Klonstar an - die neue Marke von Simyo!! Die bieten jetzt auch in...

RiffRaff 27. Jul 2007

LoL, 1und1 vermarktet freenet Anschlüsse. Ich empfehle jedem sich mit der Suchmaschine...

DSL-Neukunde 27. Jul 2007

Wieso "AUSREDEN"? Ich hab den Artikel doch nicht geschrieben? Da haste Tabellen: http...

MZ 27. Jul 2007

Sag mal AmateurLümmel, kannst du deine Antwort bitte noch mal in verständlichem Deutsch...


blechBlog / 30. Jul 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  2. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31

  3. Re: Zitat

    unbuntu | 00:26

  4. Re: AGesVG

    violator | 00:24

  5. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 00:21


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel