• IT-Karriere:
  • Services:

OpenBSD-Stiftung gegründet

Stiftung sammelt Spenden

Die OpenBSD Foundation wurde in Kanada als gemeinnützige Organisation anerkannt und kann damit ihre Arbeit aufnehmen. Sie soll als juristische Person fungieren, wenn OpenBSD unterstützt werden soll.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bob Beck gründete die OpenBSD Foundation und ist gleichzeitig einer von drei Vorsitzenden der Stiftung. Diese soll OpenBSD und alle verwandten Projekte unterstützen. Damit ist sie also auch für OpenSSH, OpenBGPD, OpenNTPD und OpenCVS zuständig. Die Stiftung ist in Kanada ansässig und dort als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Insbesondere soll sie als juristische Person auftreten, wenn Einzelpersonen oder Organisationen eine solche brauchen, um OpenBSD zu unterstützen. Anfangs soll die Stiftung es leichter machen, große Spenden - ob Geld oder Hardware - an das Projekt weiterzugeben. Kleine Spenden sollen weiter auf den bisherigen Wegen getätigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. 14,49€

FranUnFine 26. Jul 2007

Knight Rider. Der Night Rider ("I am a fuel injected suicide machine! I am the NIGHT...

soomon 26. Jul 2007

o_0 elakelaiset hörer? :))


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /