• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Mac-Verkäufe erreichen absoluten Höchstwert

Rekorde bei Umsatz und Absatz

Apple konnte im dritten Quartal seines Geschäftsjahrs 2007 einen Umsatz von 5,41 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 818 Millionen US-Dollar bzw. 0,92 US-Dollar pro Aktie erzielen. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 4,37 Milliarden US-Dollar bzw. ein Netto-Gewinn von 472 Millionen US-Dollar oder 0,54 US-Dollar pro Aktie erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 40 Prozent. Apple konnte im Berichtszeitraum 1.764.000 Rechner ausliefern, was einer Steigerung von 33 Prozent zum Vorjahresquartal entspricht. Außerdem gingen 9.815.000 iPods über den Ladentisch, 21 Prozent mehr als in dritten Quartal 2006.

Stellenmarkt
  1. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  2. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

"Wir sind begeistert, das beste Juni-Quartal bei Absatz und Umsatz in der Firmengeschichte bekannt geben zu können, einhergehend mit dem höchsten jemals erzielten Absatz von Macs in einem Quartal", schwärmte Steve Jobs, CEO von Apple. "Das iPhone hat einen sehr guten Start hingelegt - wir hoffen, dass wir bis Ende dieses, dem ersten komplett dem Verkauf zugerechneten, Quartals das Einmillionste iPhone verkaufen - und wir haben weitere neue, sehr überzeugende Produkte in der Pipeline."

Apple erwartet für das aktuelle vierte Quartal einen Umsatz von 5,7 Milliarden US-Dollar bzw. 0,65 US-Dollar pro Aktie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

Micha0123 26. Jul 2007

Also im Moment einen Mac zu kaufen ist nicht so einfach. Apple hat massive...

Blork 26. Jul 2007

Naja die werben ja selber mit "Schnellster MAC aller Zeiten" Das sit Bullshit Bingo...

;:;:; 26. Jul 2007

Er will ein System das mit minimalen Administrationsaufwand läuft. Und du kommst mit...

Graf Porno 26. Jul 2007

Vielleicht meint er die Lieferschwierigkeiten bei Apple seit Wochen?

ubuntchen 26. Jul 2007

Der 17" ist schon ein Brachtswerk, wenn auch etwas teuer und zu gross für meine...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /