• IT-Karriere:
  • Services:

Vernetzte High-End-Receiver von Denon mit HDMI 1.3a

Die drei CI-Topgeräte können mit Ethernet ans Heimnetz angeschlossen werden, der AVR-5308CI und der AVR-4308CI verfügen zudem über WLAN. Ein Tonprozessor soll komprimiertes Ton-Material akustisch verbessern. Die Modelle ab dem AVR-3808CI aufwärts haben außerdem USB-Anschlüsse, von denen aus angesteckte Datenträger mit Musik angesteuert werden können.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Die Netzwerk-Anschlüsse ermöglichen es auch, dass Servicepersonal von außen die Geräte auf Fehler diagnostiziert. Der AVR-1908 sowie der AVR-1708 bieten eine Raum-Toneinmessung, die automatisch arbeiten soll. Seltsamerweise haben die drei CI-Modelle versteckte Funktionen, die vom Servicepersonal frei geschaltet werden können. Welche dies sind, ging aus der Produktankündigung nicht hervor.

Denon AVR4308CI
Denon AVR4308CI
Die Modelle AVR-5308CI, AVR-4308CI, AVR-3808CI und AVR-2808CI können drei Quellen auf bis zu drei Räume verteilen oder auch alle Räume mit einer Quelle beschicken. Die Geräte AVR-2308CI und AVR-1908 sowie AVR-1708 können das nur mit zwei Räumen und zwei Quellen. Natürlich sind auch analoge Radio-Module in den Geräten enthalten. Der Denon AVR-1908, AVR-1708 und AVR-1508 sind 7-Kanal- Verstärker mit 85 Watt Verstärkerleistung (AVR-1908) bzw. 75 Watt pro Kanal.

Der AVR-5308CI soll 5.100,- US-Dollar kosten und im Dezember 2007 erscheinen. Der AVR-4308CI kostet 2500,- US-Dollar und der AVR-3808CI liegt im Preis bei 1.600 US-Dollar. Das Modell AVR-2808CI gibt es für 1.200,- US-Dollar, 850,- US-Dollar fallen für den AVR-2308CI an und der Preis für den AVR-1908 liegt bei 600,- US-Dollar.

Für den AVR-1708 werden 500,- US-Dollar und für den AVR-1508 350,- US-Dollar fällig. Der AVR-1908, AVR-1708 und AVR-1508 sollen im September 2007 erscheinen. Die übrigen Geräten sind in den USA bereits erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vernetzte High-End-Receiver von Denon mit HDMI 1.3a
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote

d43M0n 27. Jul 2007

Denon gibts in Silber und in Schwarz. Ich tausche mein silber gern gegen das schwarze...

Schnäppchenjäger 26. Jul 2007

Früher war es eine 2000 mark Sony Stereoanlage. Diese hatte es 15 Jahrelang bei mir...

Graf Porno 26. Jul 2007

Ach, ich dachte, da reicht ein HDMI-Eingang aus für Audio. Muss das dann unbedingt ein...

mistake 26. Jul 2007

...schnell genug hin und her schalten. So ab 30x in der Sekunde wird's halbwegs...

FreeJHomer 26. Jul 2007

Weiß einer mehr?


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
    •  /