Abo
  • Services:

MacOS X 10.4.10 bringt WLAN-Funktion durcheinander

Fehlerbereinigung von Apple in Arbeit

Mit dem Update auf MacOS X 10.4.10 hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen, der zu Fehler bei WLAN-Verbindungen führt. Bei aufgebauter WLAN-Verbindung kann es zu einer Kernel Panic kommen oder die Verbindung bricht ab, so dass diese neu aufgebaut werden muss. Apple hat den Fehler bereits bemerkt und arbeitet an einem Update.

Artikel veröffentlicht am ,

In zahlreichen Internetforen berichten Mac-Nutzer, dass das aktuelle MacOS X 10.4.10 Probleme bei WLAN-Verbindungen macht. Auch im Support-Bereich bei Apple wird darüber debattiert. Demnach tritt der Fehler nicht bei allen Mac-Systemen auf, die mit MacOS X 10.4.10 versehen sind. Zum Teil scheinen nur MacBooks betroffen zu sein, wenn diese im Akkubetrieb laufen, während die WLAN-Verbindung reibungslos arbeitet, wenn das Notebook im Netzbetrieb genutzt wird. Unter welchen Parametern und aus welchen Gründen genau das Problem auftritt, ist aber noch nicht bekannt.

MacRumors.com berichtet, dass Apple über den Fehler informiert ist und bereits an einem Update arbeitet. Wann das Update zur Korrektur des Fehler erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Blork 27. Jul 2007

Da ham wir getauscht bis zum Wahnsinn.

Blork 27. Jul 2007

Das würde ich erst unterschreiben, wenn OSX auch auf herkömmlichen PCs läuft und mal in...

pennbruder 26. Jul 2007

da weisst du offenbar mehr als die apple-user.

Corben 25. Jul 2007

Nope, OpenWRT :)

Heiko 25. Jul 2007

Hoppla .. zu schnell abgeschickt. Ich habe bereits das OS neu installiert. Und der Erfolg...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /