• IT-Karriere:
  • Services:

MacOS X 10.4.10 bringt WLAN-Funktion durcheinander

Fehlerbereinigung von Apple in Arbeit

Mit dem Update auf MacOS X 10.4.10 hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen, der zu Fehler bei WLAN-Verbindungen führt. Bei aufgebauter WLAN-Verbindung kann es zu einer Kernel Panic kommen oder die Verbindung bricht ab, so dass diese neu aufgebaut werden muss. Apple hat den Fehler bereits bemerkt und arbeitet an einem Update.

Artikel veröffentlicht am ,

In zahlreichen Internetforen berichten Mac-Nutzer, dass das aktuelle MacOS X 10.4.10 Probleme bei WLAN-Verbindungen macht. Auch im Support-Bereich bei Apple wird darüber debattiert. Demnach tritt der Fehler nicht bei allen Mac-Systemen auf, die mit MacOS X 10.4.10 versehen sind. Zum Teil scheinen nur MacBooks betroffen zu sein, wenn diese im Akkubetrieb laufen, während die WLAN-Verbindung reibungslos arbeitet, wenn das Notebook im Netzbetrieb genutzt wird. Unter welchen Parametern und aus welchen Gründen genau das Problem auftritt, ist aber noch nicht bekannt.

MacRumors.com berichtet, dass Apple über den Fehler informiert ist und bereits an einem Update arbeitet. Wann das Update zur Korrektur des Fehler erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Dev. Angebote (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€), Take...
  2. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 Ti Dual Mini OC für 654€)
  3. (u. a. WD Black SN850 PCIe 4.0 1TB 189€ (inkl. Direktabzug), Samsung Portable SSD T5 1TB für...
  4. 99€ (Bestpreis)

Blork 27. Jul 2007

Da ham wir getauscht bis zum Wahnsinn.

Blork 27. Jul 2007

Das würde ich erst unterschreiben, wenn OSX auch auf herkömmlichen PCs läuft und mal in...

pennbruder 26. Jul 2007

da weisst du offenbar mehr als die apple-user.

Corben 25. Jul 2007

Nope, OpenWRT :)

Heiko 25. Jul 2007

Hoppla .. zu schnell abgeschickt. Ich habe bereits das OS neu installiert. Und der Erfolg...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    •  /