Abo
  • Services:

Samsung plant Armani-Handy

Mode-Handy soll im Oktober 2007 auf den Markt kommen

Samsung arbeitet derzeit mit dem italienischen Modemacher Armani zusammen, um ein spezielles Design-Handy zu entwickeln. Das Armani-Handy soll bereits im Oktober 2007 in Europa in die Läden kommen und Samsung will sich damit in direkte Konkurrenz zum Prada-Handy von LG stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Samsung-Sprecher bestätigte der Tageszeitung Korea Herald die Kooperation zwischen Samsung und Armani. Obwohl bislang noch kein Vertrag zwischen den beiden Firmen unterzeichnet wurde, soll bereits feststehen, dass das Armani-Handy in Europa im Oktober 2007 auf den Markt kommen wird. Samsung will damit einen neuen Modellbereich eröffnen, der den Titel "IT-Luxus-Produkte" trägt, so dass die Armani-Kooperation auch auf andere Geschäftsbereiche von Samsung ausgedehnt werden könnte.

Stellenmarkt
  1. MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG, Aalen
  2. DIEBOLD NIXDORF, Bonn

Mit einem Armani-Handy tritt Samsung in direkte Konkurrenz zum Prada-Handy von LG, welches gleichfalls vor allem modebewusste Handy-Käufer ansprechen soll. Bislang wurde nur verraten, dass das Armani-Mobiltelefon eine spezielle Bedienoberfläche sowie exklusive Armani-Inhalte bieten wird. Welche technischen Raffinessen das Armani-Handy haben wird, ist nicht bekannt.

Bereits im Oktober 2005 hatte Samsung das Bang-&-Olufsen-Handy Serene mit kreisrunder Tastatur vorgestellt, das von beiden Unternehmen entwickelt wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

rossi 26. Jul 2007

Ich denke, dass es in Südkorea Leute gibt, die Dich für Deine Unkenntnis bestenfalls mit...

Bouncy 25. Jul 2007

nein, das sind einfach die "niedrigpreis"-produkte der firmen die es in jedem jeans...

Blork 25. Jul 2007

...

Mein Senf 25. Jul 2007

Naja, telefonieren kann man wohl damit. Eigentlich würde es auch eine Atrappe tun. Kein...

adba 25. Jul 2007

Datenblatt: http://www.inside-handy.de/handys/samsung_sgh-p520/1427_1.html Bilder: http...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /