• IT-Karriere:
  • Services:

AVM verspricht besseres DSL

Neue DSL- und WLAN-Funktionen für die Fritz!Box Fon WLAN 7170

Mit einem Software-Update für sein Router-Topmodell will AVM die Geschwindigkeit von DSL-Leitung an langen Teilnehmeranschlussleitung verbessern. Zudem stellt AVM neue WLAN-Funktionen zum ausprobieren bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

AVMs neue Firmware im Fritz-Labor steht nur für die "Fritz!Box Fon WLAN 7170" zur Verfügung. Darunter ist auch eine neue DSL-Software, von der vor allem Anwender mit längeren Teilnehmeranschlussleitungen profitieren sollen. Je länger die Leitung von der Vermittlungsstelle zum Teilnehmer, desto niedriger ist die Datenübertragungsrate. Die neue Firmware berücksichtigt mit speziellen Anpassungen die Bedingungen längerer Anschlussleitungen, was für eine störungsfreie und schnellere Datenübertragung auch in den DSL-Grenzbereichen sorgen soll.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Zudem steht im Fritz-Labor eine Firmware mit neuen WLAN-Funktionen zum Download bereit: Die Funktion "WLAN-Autokanal" prüft, welche Kanäle ggf. durch benachbarte Funknetzwerke belegt sind und wählt automatisch einen störungsfreien WLAN-Kanal.

Zudem wird "Transmission Power Control" (TPC) unterstützt. Dabei wird die Funkleistung automatisch an das individuelle WLAN-Umfeld angepasst: Befinden sich die Fritz-Box und der kabellos verbundene Computer im gleichen Raum, reduziert die Box die Funkleistung. Wenn beide räumlich weiter entfernt und von einer Wand getrennt sind, wird mit höherer Leistung gesendet. So soll für eine optimale Verbindungsqualität bei möglichst geringer Sendeleistung gesorgt werden, was Strom spart und die Funkemission verringert. Die aktuelle WLAN-Sendeleistung und den Durchschnittswert der letzten 24 Stunden zeigt die Fritz-Box an.

Noch ist die neue Firmware nicht fertig, sie steht aber auf den Seiten des Fritz-Labors in einer Beta-Version zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...

Pinger 14. Dez 2007

Lol, ich habe einen 12er Ping zu heise.de über den Telefonica-Backbone. Wohnst wohl in...

schorse 05. Sep 2007

Ende Oktober, Anfang November

Leser 30. Jul 2007

Moin! Eigentlich stört es mich eher selten, da auch ich Fehler mache. Aber der zuständige...

Autsch 26. Jul 2007

Verschlumpf Du Dich dann mal zu "seitseid.de"

mr. friday 26. Jul 2007

quelle? zusammenbauen mag vielleicht sein, aber bei den einzelnen komponenten wie RAM...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /