• IT-Karriere:
  • Services:

Ethernet mit 40 und 100 GBit/s in der Entwicklung

Neue Ethernet-Standards nehmen erste offizielle Hürde

Die Ethernet Alliance schickt neue Ethernet-Standards mit Geschwindigkeiten jenseits von 10 GBit/s in die Entwicklung. Sollte die IEEE dem Vorhaben auch auf höheren Ebenen zustimmen, könnte ein erster Standard schon 2010 fertig sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Vorschlag der "Higher Speed Study Group" (HSSG) hat die für Ethernet zuständige IEEE-Arbeitsgruppe 802.3 mehrere Projektvorschläge akzeptiert; nun muss aber noch das IEEE-802-Exekutiv-Komitee zustimmen. Anders als bisher ist nicht nur eine Verzehnfachung der aktuellen Bandbreite von 10 GBit/s geplant.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Vorgeschlagen wurde ein zweiteiliges Projekt, das zum einen "40 Gigabit Ethernet" (40GbE), gedacht für Server- und Storage-Systeme, hervorbringen soll, und zum anderen "100 Gigabit Ethernet" (100GbE) zur Netzwerk-Aggregation. Hinzu kommt ein von der "Energy-Efficient Ethernet Study Group" (EEESG) vorgeschlagenes Projekt für eine Protokoll zum Einsatz, mit dem sich bei Ethernet-Netzwerk-Geräten Strom sparen lassen soll.

Hinter der Abkehr von der Verzehnfachung der Bandbreite und die Entscheidung für 40GbE steht die Erkenntnis, dass es unterschiedliche Bedürfnisse der Netzwerk-Industrie auf der einen und der Computer-Industrie auf der anderen Seite gibt. So entspreche 100GbE zwar den Anforderungen, die das Internet-Backbone der nächsten Generation stellt, im Bereich von Unternehmen passe 40GbE aber besser zu den dort vorhandenen Bedürfnissen sowie den vorhandenen Schnittstellen.

Die HSSG will die neuen Standards sowohl über Kupfer als auch über Glasfaser umsetzen. Die 40GbE-Variante sieht Übertragungsreichweiten von bis zu 100 Meter vor, während mit 100GbE Distanzen von bis zu 40 Kilometer überbrückt werden sollen.

Hinzu kommt ein von der EEESG vorgeschlagenes Protokoll, das helfen soll, den Stromverbrauch von Ethernet-Geräten zu senken. Erreicht werden soll dies unter anderem durch eine ständige Anpassung der Verbindungsgeschwindigkeit. Nicht ausgelastete Netze sollen so ihre Geschwindigkeit drosseln, um Strom zu sparen.

Details zum aktuelle Entwicklungsstand der neuen Technik hat die Ethernet-Alliance in einer FAQ zusammengestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...

häxxlar 25. Jul 2007

chef hat sicherheisthalber noch mal bei wiki nachgeschaut *menschweissjanie*

Affenklopfer 25. Jul 2007

640K ought to be enough for anybody. Eigentlich reicht auch 64k-ISDN.

Fertz 25. Jul 2007

Genau! GigabitEthernet war bei mir zu Hause immer schon der Flaschenhals...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /