Abo
  • Services:
Anzeige

Ethernet mit 40 und 100 GBit/s in der Entwicklung

Neue Ethernet-Standards nehmen erste offizielle Hürde

Die Ethernet Alliance schickt neue Ethernet-Standards mit Geschwindigkeiten jenseits von 10 GBit/s in die Entwicklung. Sollte die IEEE dem Vorhaben auch auf höheren Ebenen zustimmen, könnte ein erster Standard schon 2010 fertig sein.

Auf Vorschlag der "Higher Speed Study Group" (HSSG) hat die für Ethernet zuständige IEEE-Arbeitsgruppe 802.3 mehrere Projektvorschläge akzeptiert; nun muss aber noch das IEEE-802-Exekutiv-Komitee zustimmen. Anders als bisher ist nicht nur eine Verzehnfachung der aktuellen Bandbreite von 10 GBit/s geplant.

Anzeige

Vorgeschlagen wurde ein zweiteiliges Projekt, das zum einen "40 Gigabit Ethernet" (40GbE), gedacht für Server- und Storage-Systeme, hervorbringen soll, und zum anderen "100 Gigabit Ethernet" (100GbE) zur Netzwerk-Aggregation. Hinzu kommt ein von der "Energy-Efficient Ethernet Study Group" (EEESG) vorgeschlagenes Projekt für eine Protokoll zum Einsatz, mit dem sich bei Ethernet-Netzwerk-Geräten Strom sparen lassen soll.

Hinter der Abkehr von der Verzehnfachung der Bandbreite und die Entscheidung für 40GbE steht die Erkenntnis, dass es unterschiedliche Bedürfnisse der Netzwerk-Industrie auf der einen und der Computer-Industrie auf der anderen Seite gibt. So entspreche 100GbE zwar den Anforderungen, die das Internet-Backbone der nächsten Generation stellt, im Bereich von Unternehmen passe 40GbE aber besser zu den dort vorhandenen Bedürfnissen sowie den vorhandenen Schnittstellen.

Die HSSG will die neuen Standards sowohl über Kupfer als auch über Glasfaser umsetzen. Die 40GbE-Variante sieht Übertragungsreichweiten von bis zu 100 Meter vor, während mit 100GbE Distanzen von bis zu 40 Kilometer überbrückt werden sollen.

Hinzu kommt ein von der EEESG vorgeschlagenes Protokoll, das helfen soll, den Stromverbrauch von Ethernet-Geräten zu senken. Erreicht werden soll dies unter anderem durch eine ständige Anpassung der Verbindungsgeschwindigkeit. Nicht ausgelastete Netze sollen so ihre Geschwindigkeit drosseln, um Strom zu sparen.

Details zum aktuelle Entwicklungsstand der neuen Technik hat die Ethernet-Alliance in einer FAQ zusammengestellt.


eye home zur Startseite
häxxlar 25. Jul 2007

chef hat sicherheisthalber noch mal bei wiki nachgeschaut *menschweissjanie*

Affenklopfer 25. Jul 2007

640K ought to be enough for anybody. Eigentlich reicht auch 64k-ISDN.

Fertz 25. Jul 2007

Genau! GigabitEthernet war bei mir zu Hause immer schon der Flaschenhals...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  2. TANNER AG, Erlangen
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  4. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Glasfaser

    Pedrass Foch | 06:24

  2. Re: Gute Shell

    shiruba | 06:18

  3. Re: ungeschirmte DSL Leitungen?

    Pedrass Foch | 06:12

  4. Re: Tank

    Pedrass Foch | 06:06

  5. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel