Abo
  • Services:
Anzeige

Suse-Entwicklungschef geht zur Linux Foundation

Markus Rex übernimmt CTO-Posten von Ian Murdock

Novells Vizepräsident für die Service-Strategien, Markus Rex, wird neuer CTO der Linux Foundation. Damit besetzt er den nach dem Weggang von Ian Murdock freigewordenen Posten und übernimmt die Aufsicht über die Linux Standard Base.

Markus Rex
Markus Rex
Der Posten des Chief Technology Officers (CTO) wurde frei, nachdem Debian-Gründer Ian Murdock Anfang 2007 zu Sun wechselte. Markus Rex war bereits im Vorstand der Free Standards Group, durch deren Zusammenschluss mit den Open Source Development Labs die Linux Foundation entstand. Novell leiht Rex nun an die Stiftung aus, so dass er dort die technischen Initiativen leiten kann. Dazu zählt die Aufsicht über die Linux Standard Base und Arbeitsgruppen wie OpenPrinting.

Anzeige

Rex fing bereits 1999 bei der Suse Linux AG an und wurde zum Entwicklungsleiter. Nach der Übernahme des Linux-Distributors durch Novell war er auch dort für Suse Linux zuständig, wurde dann CTO für die Open Platform Solutions Group und war zuletzt als Vizepräsident für Service-Strategien verantwortlich. 2008 soll Rex wieder zu Novell zurückkehren.


eye home zur Startseite
cosmophobia 26. Jul 2007

ich weis nicht.. zumindest dieser sysconfigeditor erinnert mich immer so an die registy...

Aua 25. Jul 2007

Oh weia, hoffentlich ist Deine Paranoia noch heilbar.

ksdfhaölksklö 25. Jul 2007

Wenn du deine Feinde nicht besiegen kannst, dann mach sie zu deinen Freunden....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  2. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  3. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  4. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  5. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  6. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  7. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  8. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  9. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  10. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Gut so

    Sharra | 14:43

  2. Re: Mit O2 Free ist das zumindest bei mir...

    nille02 | 14:41

  3. Re: Patches und Hypervisor

    pica | 14:40

  4. Zu geringe Volumen sind das Problem

    nille02 | 14:37

  5. Re: Kellerfund

    Nullmodem | 14:34


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel