Abo
  • Services:
Anzeige

Privateer Gemini Gold - hübscher und fehlerfreier durchs All

Weltraumspiel erreicht Version 1.02a

Im Rahmen des Open-Source-Projekts "Privateer Gemini Gold" wollen Fans Origins Weltraum-Abenteuer "Privateer" wieder aufleben lassen. In den letzten Monaten hat sich viel beim Remake getan, es sieht deutlich besser aus und ist nun mit dem Erscheinen der Version 1.02a auch von einigen Fehlern befreit.

Privateer Gemini Gold
Privateer Gemini Gold
Die zweite große Version von Privateer Gemini Gold erschien im Juni 2007 mit der Versionsnummer 1.02 und verschaffte dem Open-Source-Spiel eine hübschere Grafik. Während bei der ein Jahr früher erschienenen großen Version lediglich die originalen Privateer-Grafiken mit ihrer Auflösung von 320 x 200 Bildpunkten verwendet wurden, konnten bei der 1.02 die meisten Grafiken der Planeten und Raumstationen als 3D-Modelle neu erstellt und mit höherer Auflösung (800 x 600 Bildpunkte) sowie höherer Farbtiefe (32 Bit) ins Spiel integriert werden.

Anzeige

Privateer Gemini Gold
Privateer Gemini Gold
"Damit verbessert sich das Erscheinungsbild der aktuellen Version beträchtlich", so Projektleiter John Cordell gegenüber Golem.de rückblickend auf die Version 1.02. "Weitere Verbesserungen betreffen vor allem die Spielbalance, Bugfixes und natürlich die Umsetzung des Privateer-typischen GUIs auf allen Basen." Früher habe dazu auf die Standard-Bedienoberfläche der Vegastrike-Engine zurückgegriffen werden müssen, die überhaupt nicht in das Privateer-Universum passte.

Seit dem heutigen 24. Juli 2007 ist die neue Version 1.02a von Privateer Gemini Gold fertig. Sie beseitigt laut Cordell einige Fehler der Version 1.02. Auf der offiziellen Projekt-Website ist zudem zu lesen, dass auch die Grafiken erneut überarbeitet wurden. Privateer Gemini Gold 1.02a gibt es bereits in installationsfähiger Version für Windows, Linux und MacOS X zum kostenlosen Download (je 278 MByte).


eye home zur Startseite
MaXX 02. Nov 2007

Ähnliches dachte ich auch, bis ich mal alle Grafikoptionen auf Maximum gestellt habe...

redex 25. Jul 2007

Hmm... vielleicht kann man EVE-Online dazu zählen?

Klingeling... 25. Jul 2007

...hat sich auch was an der Steuerung getan? Als ich das Spiel mal ausprobiert hatte, war...

dabbes 25. Jul 2007

Achtung Insider: Kauf ne Lebensversicherung ;-)

OldGamer 25. Jul 2007

Bei beiden Spielen konnte man auf den Planetenoberflächen rumgurken und Sachen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Seitenbau GmbH, Konstanz
  4. Ratbacher GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  2. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  3. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  4. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  5. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  6. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  7. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X

  8. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  9. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  10. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: In den Finger geschnitten: Klage gen Zwilling...

    jo-1 | 13:17

  2. Re: hoffentlich auch wieder einen LAN Modus

    ArcherV | 13:17

  3. Re: Wie kann man ein Patend darauf beantragen?

    the_wayne | 13:14

  4. Re: Also sage seit Jahren das das Handy gesperrt...

    nurmalsoamrande | 13:14

  5. Re: Passwortsystem

    non_existent | 13:13


  1. 13:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:11

  6. 12:10

  7. 12:04

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel