Abo
  • IT-Karriere:

Ingres tritt der Eclipse Foundation bei

Softwarepaket steht zum Download bereit

Ingres ist der Eclipse Foundation beigetreten und arbeitet nun mit an der freien Entwicklungsumgebung. Entwickler können sich bereits ein Paket, bestehend aus dem Eclipse Data Tools Project und der Ingres-Datenbank, herunterladen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Besonders für Ingres-Datenbankentwickler sei die Eclipse-Entwicklungsumgebung interessant, heißt es von Ingres. Das Unternehmen mit der gleichnamigen Datenbank zeigt sich überzeugt von Eclipse als robuste Entwicklungs- und Debugging-Plattform um Geschäftsanwendungen zu programmieren. Daher wolle man Teil der Community sein, so das Unternehmen weiter.

Die Eclipse Foundation ihrerseits freut sich nach eigenen Angaben bereits über Ingres' Beiträge. Für den Anfang können sich Entwickler bereits ein Paket herunterladen, das aus dem Eclipse Data Tools Project und Ingres besteht. Es steht als Plug-In für Windows und Linux sowie in einer plattformübergreifenden Version und im Quelltext zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  2. (heute u. a. Saugroboter)
  3. 149€
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...

Gerechtigkeit 25. Jul 2007

MSSQL, MySQL, DB2 und nicht zu vergessen: ACCESS!!!


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
      Vernetztes Fahren
      Wer hat uns verraten? Autodaten

      An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
      2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
      3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

        •  /