Abo
  • IT-Karriere:

PowerPoint-Alternative von SoftMaker mit PDF-Export

Neue Beta-Version von Presentations mit zahlreichen Verbesserungen

Die Arbeiten an dem PowerPoint-Konkurrenten Presentations von SoftMaker schreiten weiter voran. Eine neue Beta-Version steht für Interessierte zum Download bereit. Die aktuelle Fassung bringt den angekündigten PDF-Export sowie einen verbesserten Im- und Export von PowerPoint-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,

In der aktuellen Beta-Fassung von Presentations wurde der Umgang mit Masterseiten verbessert und es wurden einige neue Funktionen integriert. Dazu zählt unter anderem der bereits in Aussicht gestellte PDF-Export. Darüber hinaus lassen sich neue Funktionen wie Stifte, Textmarker oder Abblendoptionen direkt während der Bildschirmpräsentation nutzen.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen (bei Düsseldorf)
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth (bei Nürnberg), Regensburg

Um Dokumente aus Microsofts PowerPoint besser zu verarbeiten wurde der Import-Filter verbessert. Aber auch der Export in das PowerPoint-Format wurde weiter optimiert, verspricht SoftMaker. Kleinere Fehlerkorrekturen sollen außerdem die Zuverlässigkeit der Software erhöhen.

Presentations soll alle wichtigen Funktionen von PowerPoint beherrschen und entsprechende Dokumente verarbeiten können. Hierbei verspricht SoftMaker eine volle Kompatibilität zum Microsoft-Pendant sowie eine leichte Bedienung der Präsentationslösungen. Die Software nutzt AutoFormen, kann Objekte und Texte entsprechend animieren und bietet dynamische Übergänge zwischen den einzelnen Folien.

Die aktuelle Beta-Version von SoftMakers Presentations ist für die Windows-Plattform als Download verfügbar. Presentations wird in SoftMakers Office-Suite integriert und Bestandskunden sollen eine preisgünstige Upgrade-Möglichkeit erhalten. Eigentlich sollte die Final-Version von Presentations noch im ersten Halbjahr 2007 fertig werden. Daraus wird wohl nun nichts, einen neuen Erscheinungstermin hat SoftMaker nicht genannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 529,00€

Laura 25. Jul 2007

Oh, oh, so ein Vorurteil. Ich hatte jahrelang mit OOo1 gearbeitet, weil ich es sehr...

PGL 25. Jul 2007

da geb ich lieber 100€ aus - die folien sehen ja aus wie aus powerpoint '95 geklaut...

MPU 25. Jul 2007

schlimm wenn man die bedeutung von "beta" nicht kennt ^^

pole 25. Jul 2007

unverzichtbar für ernsthafte präsentationen

iGolem 24. Jul 2007

Ein riesen Spaß Leute! Habe ich selbst schon an der Uni miterlebt: Zwei (wirklich) faule...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /