• IT-Karriere:
  • Services:

PowerPoint-Alternative von SoftMaker mit PDF-Export

Neue Beta-Version von Presentations mit zahlreichen Verbesserungen

Die Arbeiten an dem PowerPoint-Konkurrenten Presentations von SoftMaker schreiten weiter voran. Eine neue Beta-Version steht für Interessierte zum Download bereit. Die aktuelle Fassung bringt den angekündigten PDF-Export sowie einen verbesserten Im- und Export von PowerPoint-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,

In der aktuellen Beta-Fassung von Presentations wurde der Umgang mit Masterseiten verbessert und es wurden einige neue Funktionen integriert. Dazu zählt unter anderem der bereits in Aussicht gestellte PDF-Export. Darüber hinaus lassen sich neue Funktionen wie Stifte, Textmarker oder Abblendoptionen direkt während der Bildschirmpräsentation nutzen.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Um Dokumente aus Microsofts PowerPoint besser zu verarbeiten wurde der Import-Filter verbessert. Aber auch der Export in das PowerPoint-Format wurde weiter optimiert, verspricht SoftMaker. Kleinere Fehlerkorrekturen sollen außerdem die Zuverlässigkeit der Software erhöhen.

Presentations soll alle wichtigen Funktionen von PowerPoint beherrschen und entsprechende Dokumente verarbeiten können. Hierbei verspricht SoftMaker eine volle Kompatibilität zum Microsoft-Pendant sowie eine leichte Bedienung der Präsentationslösungen. Die Software nutzt AutoFormen, kann Objekte und Texte entsprechend animieren und bietet dynamische Übergänge zwischen den einzelnen Folien.

Die aktuelle Beta-Version von SoftMakers Presentations ist für die Windows-Plattform als Download verfügbar. Presentations wird in SoftMakers Office-Suite integriert und Bestandskunden sollen eine preisgünstige Upgrade-Möglichkeit erhalten. Eigentlich sollte die Final-Version von Presentations noch im ersten Halbjahr 2007 fertig werden. Daraus wird wohl nun nichts, einen neuen Erscheinungstermin hat SoftMaker nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

Laura 25. Jul 2007

Oh, oh, so ein Vorurteil. Ich hatte jahrelang mit OOo1 gearbeitet, weil ich es sehr...

PGL 25. Jul 2007

da geb ich lieber 100€ aus - die folien sehen ja aus wie aus powerpoint '95 geklaut...

MPU 25. Jul 2007

schlimm wenn man die bedeutung von "beta" nicht kennt ^^

pole 25. Jul 2007

unverzichtbar für ernsthafte präsentationen

iGolem 24. Jul 2007

Ein riesen Spaß Leute! Habe ich selbst schon an der Uni miterlebt: Zwei (wirklich) faule...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    •  /