Abo
  • Services:
Anzeige

2,3 Millionen Wii in Nordamerika verkauft

Nintendo ist nicht nur in Japan erfolgreich

Nicht nur in Japan, auch in den USA und Europa ist Nintendo derzeit mit seiner Spielekonsole Wii und dem Nintendo DS erfolgreicher als die Konkurrenz. In der ersten Jahreshälfte 2007 konnte das japanische Unternehmen allein in Nordamerika über 2,3 Millionen Einheiten durchverkaufen.

Davon entfallen 2,1 Millionen Wii auf die USA und 222.000 auf Kanada, so Nintendo unter Berufung auf Zahlen des US-Marktforschungsunternehmens NPD. Auch im Juni 2007 habe sich die Wii dort als die am meisten verkaufte Spielekonsole behaupten können, mit 381.800 Stück in den USA und 53.000 Stück in Kanada. Grund dafür dürfte nicht nur der im Vergleich zur Konkurrenz niedrigere Preis, sondern vor allem das ungewöhnliche Bedienkonzept sein, das Wii für ein Massenpublikum interessant macht.

Anzeige

Zum Vergleich: Im Juni 2007 konnte Microsoft 198.400 Xbox-360-Konsolen in den USA verkaufen, bei Sony Computer Entertainment waren es im selben Monat nur 98.500 PlayStation-3-Konsolen. Im Juli 2007 könnte es Sony aber schaffen, sich in den USA vor die Xbox 360 zu setzen, ausgelöst durch die dortige Preissenkung des 60-GByte-Modells auf 499,- US-Dollar und Microsofts Bestätigung von Hardware-Problemen bei zumindest einigen Xbox-360-Systemen. In den letzten zwei Wochen sei die Zahl der verkauften PS3-Geräte um 135 Prozent angewachsen, so Sony laut Presseberichten, konkrete Zahlen fehlen aber noch.

Auch wenn sich Wii-Fans noch etwas gedulden müssen, bis der nächste große Schub an Spielen kommt, zeigt sich Nintendo doch zuversichtlich, den Erfolg aufrecht erhalten zu können. Bereits jetzt gebe es in den USA über 180-Wii-Spiele - allerdings rechnete Nintendo dabei die als Download verkauften 120 Virtual-Console-Titel ein, alles Spieleklassiker.

Bis Ende 2007 soll das Software-Angebot in den USA auf 330 Wii-Spiele klettern, darunter 100 Spiele von Drittanbietern und 50 weitere Virtual-Console-Spiele. Ab 2008 soll das Download-Angebot dann wie angekündigt auch kleineren Entwicklerstudios geöffnet werden und nicht nur Klassiker aufwärmen.

Bei den Softwareverkäufen liegt Nintendo laut NPD in den USA weiterhin an der Spitze: Im Juni 2007 seien dort sechs der zehn bestverkauften Spiele auf Wii und Nintendo DS entfallen. Unter den 30 bisher bestverkauften Spielen für 2007 soll die Hälfte für Nintendo-Systeme entwickelt worden sein. Die drei bestverkauften Spiele für 2007 stammen von Nintendo: Pokémon Diamond, Wii Play und Pokémon Pearl.

Beim Nintendo DS gibt es mittlerweile rund 300 Spiele, weitere 140 sollen bis Ende des Jahres von Nintendo und Partnern kommen.


eye home zur Startseite
mercalli12 25. Jul 2007

Ihr seid ja witzig. Also ich hatte den eh immer mit Netzteil/Kfz-Kabel in Betrieb...

Hotohori 24. Jul 2007

Was eigentlich schon der Witz ist, weil WiiPlay ist wenn überhaupt gerade mal 10 Euro...

Cypher 24. Jul 2007

ja es sieht nicht so doll aus weil bisher auch nur mario strikers (was es mommentan nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  2. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  3. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  4. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  5. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  6. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  7. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  8. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  9. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  10. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: *schnüff* Das war das Klügste was der...

    Thiesi | 18:25

  2. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    zilti | 18:25

  3. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    xPandamon | 18:24

  4. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    attitudinized | 18:24

  5. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    Thiesi | 18:21


  1. 18:18

  2. 18:03

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 17:05

  7. 15:42

  8. 15:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel