• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu: Server-Festplatte mit 200 GByte im 2,5-Zoll-Format

Festplatten-Serie MHY2 BS ist für den Dauereinsatz in Servern geeignet

Fujitsu will mit der Serie MHY2 BS Ende August 2007 neue 2,5-Zoll-Festplatten mit bis zu 200 GByte Speicherkapazität auf den Markt bringen, die für den Dauereinsatz rund um die Uhr geeignet sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplatten im typischen Notebook-Format sind für Server und Storage-Systeme gedacht, in denen die Platten dauerhaft belastet werden, beispielsweise Geldautomaten, Kassensysteme, medizinische Geräte und Server. Sie werden bis zu 200 GByte Speicherplatz bieten und sollen ab Ende August 2007 zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. KACO new energy GmbH, Neckarsulm

Die 9,5 mm hohen Platten sollen nicht nur der dauerhaften Beanspruchung gewachsen sein, sie sollen zudem weniger Abwärme produzieren und entsprechend auch wenig Strom verbrauchen. Darüber hinaus sollen die Modelle darauf ausgelegt sein, wenige Vibrationen zu produzieren um auch in einer eng gepackten Umgebung mit anderen Platten eingesetzt werden zu können.

Fujitsu MHY2 BS
Fujitsu MHY2 BS

Dabei laufen die Platten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und sind mit einer SATA-Schnittstelle ausgerüstet. Darüber hinaus hat Fujitsu mit der Serie MHW2 BK auch Platten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute im 2,5-Zoll-Format im Programm, während die Serie MHW2 AC besonders widerstandsfähig ist und besonders große Temperaturschwankungen überstehen soll.

Preise für die neuen Platten nannte Fujitsu noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 3,74€
  3. (-69%) 24,99€
  4. (-72%) 8,50€

soso 24. Jul 2007

da hast du vollkommen recht.. und raid braucht man sowiso wenn man videoüberwachung will..


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /