Abo
  • Services:
Anzeige

Scope-Allianz vergrößert sich

Zusammenschluss arbeitet an offenen Telekommunikationslösungen

Die Scope-Allianz hat acht neue Mitglieder gewonnen. Das Firmen-Bündnis arbeitet an Profilen, mit denen Service Provider Standard-Hardware zusammen mit freier Software verwenden können.

Die neuen Mitglieder sind CorEdge, ENEA, GE Fanuc, Nortel, PrismTech, Ulticom und VirtualLogix. Das achte neue Mitglied, Red Hat, hatte seinen Beitritt vor einem Monat bereits selbst bekannt gegeben. Jedes der neuen Mitglieder soll dabei helfen, die Arbeit zu vertiefen. Speziell durch Nortels Beitritt habe man nun jedoch den Großteil der wichtigsten Netzwerk-Anbieter an Bord, heißt es von der Allianz.

Anzeige

Die Scope-Allianz arbeitet seit Januar 2006 zusammen und wurde von Alcatel, Ericsson, Motorola, NEC sowie Siemens gegründet. Ihr Ziel ist nicht, neue Spezifikationen zu erarbeiten, sondern auf Basis bestehender neue Profile zu entwickeln, die Telekommunikationsanbieter dann umsetzen können. Dabei arbeitet Scope etwa mit Carrier Grade Linux zusammen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Paco Home GmbH, Eschweiler
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 13,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Zumindest im GVH (Hannover) eindeutig geregelt...

    picard_hannover | 16:30

  2. Re: Computerspiele? Mario?

    Trollversteher | 16:29

  3. Also sinkt der Preis wieder?

    honna1612 | 16:29

  4. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale...

    divStar | 16:27

  5. Re: Homescreen unbrauchbar!

    a user | 16:27


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel