• IT-Karriere:
  • Services:

HP kauft sich Thin-Client-Spezialisten im Linux-Bereich

Neoware soll für 214 Millionen US-Dollar übernommen werden

Hewlett-Packard hat den US-Anbieter Neoware übernommen, der sich auf Thin Clients und Thin-Client-Software auf Linux-Basis spezialisiert hat. Neoware unterhält Partnerschaften mit Unternehmen wie Microsoft, IBM und Lenovo.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Aktionären des Unternehmens bietet HP pro Aktie 16,25 US-Dollar an. Insgesamt würde HP damit rund 214 Millionen US-Dollar für den Thin-Client-Spezialisten ausgeben.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. ADAC e.V., München

Mit der Übernahme will HP sein Produktportfolio im Bereich Thin Clients und seine Linux- Softwareangebote ausbauen, die Client-Virtualisierung vorantreiben und seine Hardware-Lösungen aufwerten.

Neoware hat seinen Sitz in der Stadt King of Prussia (Pennsylvania/USA) und verfügt über Niederlassungen in Europa und Asien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)

Kooperation 24. Jul 2007

[...] Das ist relativ leicht erklärt. Mit ThinClients wird sehr oft auf Windows/Citrix...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /