Abo
  • Services:
Anzeige

Unreal Engine 3: Too-Human-Entwickler verklagen Epic Games

Too Human (Xbox 360)
Too Human (Xbox 360)
In Bezug auf die PlayStation 3 sei Epic Games ebenfalls vertragsbrüchig geworden, so Silicon Knights. Während die finalen Entwicklerpakete schon Mitte August 2006 verfügbar waren, soll die funktionsfähige Engine dafür auch im Februar 2007 noch nicht an Silicon Knights gegangen sein. Auch hier sieht sich das kanadische Entwicklerstudio geschädigt, da ein Vertrag mit Sega über ein PlayStation-3-Spiel abgeschlossen worden war.

Anzeige

Die Kritik von Silicon Knights lässt vermuten, dass es ein Fehler von Epic Games war, nicht wenigstens ein eigenes Spiel zu veröffentlichen und erst dann die Engine an andere zu lizenzieren. Wer eine fremde Engine lizenziert hofft in der Regel Entwicklungszeit zu sparen, was zumindest laut Silicon Knights nicht der Fall gewesen ist. Glaubt man der Kritik, so hat Epic Games auch anderen Entwicklerstudios geschadet, etwas das Epic Games nicht erkennen wolle, so Silicon-Knights-Chef Denis Dyack gegenüber GameDaily Biz. Dyack zufolge wurde Gears of War auf den Rücken der Unreal-Engine-Lizenznehmer entwickelt - die Lizenzgebühren seien nicht in die Engine geflossen, sondern in Gears of War.

Too Human (Xbox 360)
Too Human (Xbox 360)
"Seit über einem Jahr haben wir versucht zu einer Einigung mit Epic zu kommen, um die Probleme ohne Klage zu lösen, aber es kam keine vernünftigen Regelung mit Epic zustande", so Dyack. Zwar sei man nun gezwungen, zu klagen, Dyack hofft jedoch auf eine sinnvolle geschäftliche Einigung. Vermutlich zielt Silicon Knights auf einen Vergleich ab, der es dem Unternehmen erlaubt Epic-Codefragmente noch für das erste Kapitel des Episodenspiels Too Human zu nutzen.

Epics Vize-Chef Mark Rein hat die Vorwürfe bereits öffentlich zurückgewiesen, will derzeit aber beim aktuellem Stand des Rechtstreits noch keine weiteren Kommentare abgeben. Offen bleibt derweil, wann Silicon Knights Too Human nun fertigstellen will - der E3 2007 blieb das Entwicklerstudio fern, Microsoft nannte aber immerhin das Jahr 2008 als möglichen Veröffentlichungszeitraum. Gears-of-War- und Too-Human-Publisher Microsoft will sich offiziell nicht in dem Streit der beiden Entwicklerstudios einmischen und entsprechend kein Kommentar abgeben, wie Gamasutra berichtet.

 Unreal Engine 3: Too-Human-Entwickler verklagen Epic Games

eye home zur Startseite
Graf Porno 25. Jul 2007

Tja, Wiki und die Intelligenz der Massen! ;-) Im Spiel steht def. 2.5.irgendwas. Naja...

ichBIN 25. Jul 2007

Vielleicht ist der Kläger (hab mir die Firmennamen nicht gemerkt, zu unwichtig) ja auch...

DER GORF 24. Jul 2007

Das war nicht nur Grafisch eine Katastrophe. Das war ein richtiges Bugfest und der...

aRno 24. Jul 2007

Ihr sprecht mir aus der Seele... Sieht mir eher nach God of War mit Maschienen aus...

kullerhamPster 24. Jul 2007

Und flüssiger wär's vielleicht auch gelaufen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  2. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  2. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  3. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  4. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  5. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  6. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  7. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  8. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  9. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  10. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Freue mich schon drauf

    DieSchlange | 08:30

  2. Gibts nicht schon diverse Baumarkt-Elektroroller?

    TrollNo1 | 08:30

  3. Re: Grundsätzlich doch eher uninteressant

    AndyMt | 08:29

  4. Re: Der Nutzer will eigentlich...

    ve2000 | 08:26

  5. Re: Wenn man denn Laden könnte...

    Azzuro | 08:25


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 18:04

  5. 17:49

  6. 16:30

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel