Abo
  • IT-Karriere:

Acer greift Microsoft öffentlich wegen Vista an

Neue Windows-Version beflügelt Absätze von PCs kaum

Enttäuscht und wütend äußerte sich Acers Präsident Gianfranco Lanci gegenüber der Financial Times Deutschland (FTD) über Windows Vista. Acer ist kein Leichtgewicht im PC-Geschäft, sondern weltweit der viertgrößte PC-Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,

Lanci meinte sogar, dass die ganze Industrie enttäuscht sei über Windows Vista. Grund ist vor allem, dass die neue Windows-Version den Absatz von Rechnern kaum beflügelt. Dies sei bislang noch bei keiner neuen Version der Fall gewesen und soll sich nach Lancis Schätzung auch im zweiten Halbjahr 2007 nicht wesentlich ändern.

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Nach Einschätzung der Financial Times Deutschland ist dies die erste öffentliche Kritik eines großen PC-Herstellers an Windows Vista. Lanci sagte, dass er nicht erwartet, dass sich jemand wegen Windows Vista einen neuen PC kauft.

Die Ablehnung würde vor allem bei Geschäftskunden aufkommen, die selbst bei neuen Rechnern noch Windows XP installiert haben wollen. Dabei sei die Stabilität ein Problem, so der Acer-Präsident, ohne in Details zu gehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  2. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 199€ + Versand

Gemo 10. Nov 2007

Es hat wohl kaum etwas mit Jammern zu tun (Naja, manchmal vielleicht schon) ABER: MAN...

Martin27a 28. Jul 2007

Hallo, ich finde diese Reaktion schlimm, man kann nicht einfach Schmähkritik äußern ohne...

kleinesg 26. Jul 2007

USB. Die USB-Funktion, die man bei NT4 nachrüsten kann, ist allenfalls experimentell und...

Michael - alt 25. Jul 2007

Das meinte ich auch nicht mir Phrasen, sondern die Teile, die eben doch Phrasen sind...

coffee 25. Jul 2007

die Windows-Versionen oder deren Benutzer ?


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

    •  /