• IT-Karriere:
  • Services:

Interview: Fallout 3 - Atombomben und schlechtes Karma

Fallout 3
Fallout 3
Golem.de: In der Präsentation eben waren mehrere vorgegebene Ereignisse zu sehen. So sind wir einmal auf einen Stoßtrupp der Brotherhood of Steel getroffen und haben, in einer immer wieder stark geskripteten Sequenz, mit ihnen zusammen einen Sektor in Washington D.C. von Supermutanten gesäubert. Wird es viele solcher "getriggerten" Ereignisse geben?

Stellenmarkt
  1. BKK firmus, Region Osnabrück
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Pete Hines: Natürlich wollten wir es bei der Präsentation nicht dem Zufall überlassen, ob wir die Brotherhood-Squad treffen. Aber im echten Spiel ist da schon eine Zufallskomponente dabei, und es mag ganz anders laufen: Vielleicht sind die Bruderschaftler da, vielleicht nicht. Es hängt auch davon ab, wann der Spieler an eine bestimmte Stelle kommt.

Golem.de: Wie groß ist die Spielwelt von Fallout 3?

Pete Hines: Wenn man bewertet, wie viel man erkunden kann, dann hat sie ungefähr die Größe von Oblivion.

Fallout 3: Unterwegs in der Endzeit
Fallout 3: Unterwegs in der Endzeit
Golem.de: Was uns aufgefallen ist: Obwohl das Fadenkreuz meist direkt auf die Gegner zielte, gingen die Schüsse oft daneben. Zeigt sich da das zugrundeliegende Rollenspiel-System?

Pete Hines: Genau: Wohin jede Kugel geht, basiert auf einem Würfelwurf, in Kombination mit der Position des Fadenkreuzes, deiner Fähigkeit mit der benutzten Waffe und dem Zustand der Waffe. Darum lohnt es sich so sehr, Waffen per Reparatur-Skill wieder in Schuss zu bringen, das gibt einem eine viel größere Feuergeschwindigkeit und Treffsicherheit. Wenn man bessere Waffen im Spiel findet, sind die meist in einem ziemlich schlechten Zustand und man musst erst noch weitere finden, um diese als Ersatzteillager zu verwenden.

Golem.de: Werden Rollenspiel-unerfahrene, insbesondere jüngere Spieler das verstehen? Die könnten es doch unsinnig finden, dass sie ein Ziel nicht treffen, das sie exakt anvisieren.

Pete Hines: Im Tutorial spielt man ja in mehreren Kapiteln die Kindheit des Helden nach. Da erklären wir solche Sachen. Im konkreten Fall bekommt der Held im Alter von drei Jahren eine Baby-Spielzugpistole und lernt von seinem Vater, mit ihr umzugehen. Letztendlich ist Kampf auch nur ein Teil von Fallout 3. Er ist wichtig, aber es gibt auch das Fähigkeitensystem und die Quests und den Handel und die Gespräche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: Fallout 3 - Atombomben und schlechtes KarmaInterview: Fallout 3 - Atombomben und schlechtes Karma 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Horst 18. Aug 2007

Welcher Honk hat denn da "at the end of the day" mit "Am Ende des Tages" übersetzt? "Am...

Silas 23. Jul 2007

Das nenn ich mal Wunschdenken... Aber wenn sich alle mal ne Scheibe von den Kanadiern...

DER GORF 23. Jul 2007

HAHA! Der war gut, mein Tag ist gerettet, danke vielmals. ^^

playernumberone 23. Jul 2007

Hi Nintendo-Freunde, eigentlich wollten wir überhaupt kein solches Teil für unseren fast...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /