Abo
  • Services:
Anzeige

Flash-Speicher: Neues Schwergewicht heißt Numonyx

Gemeinschaftunternehmen von Intel und STMicroelectronics hat einen Namen

Unter dem Namen Numonyx soll ein neues Schwergewicht im Bereich Flash-Speicher entstehen. Dahinter stehen Intel und STMicroelectronics, die ihr Flash-Geschäft zusammenlegen. Rechnerisch hätte Numonyx im letzten Jahr einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden US-Dollar erzielt.

Numonyx soll sich auf nicht-flüchtige Speicherlösungen für Endkunden sowie deren industriellen Einsatz konzentrieren. Die Speicherchips sollen sich also künftig in Mobiltelefonen, MP3-Playern, Digitalkameras, Computern und anderen technischen Geräten finden lassen.

Anzeige

Brian Harrison, derzeit General-Manager von Intels Flash-Memory-Group, soll CEO des neuen Unternehmens werden, während Mario Licciardello, derzeit Vize-Präsident von STMicroelectronics' Flash-Sparte, die Rolle des COO übernehmen soll. Seinen Hauptsitz soll das neue Unternehmen in der Schweiz haben, die Firmierung aber in den Niederlanden erfolgen. Hinzu kommen neun Forschungs- und Fertigungsstätten weltweit. Die Zahl der Beschäftigten soll bei rund 8.000 liegen.

Intel und STMicroelectronics hatten die Gründung des Unternehmens bereits im Mai 2007 angekündigt. Mit dabei ist zudem der Finanzinvestor Francisco Partners.

Intel erhält 45,1 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen sowie 432 Millionen US-Dollar, während STMicroelectronics 48,6 Prozent und 468 Millionen US-Dollar kassiert. Der Dritte im Bunde, der Finanzinvestor Francisco Partners, wird hingegen 150 Millionen US-Dollar in das neue Unternehmen investieren und erhält im Gegenzug 6,3 Prozent der Anteile. Das notwendige Kapital stellen die drei Beteiligten dem neuen Unternehmen als Darlehen zur Verfügung, aus dem auch die Zahlungen an Intel und STMicroelectronics geleistet werden.


eye home zur Startseite
ruediger 23. Jul 2007

also ich versuche es einmal: Intel und diese eine Firma haben diese neue Firma gegründet...

Harald G. 20. Jul 2007

Numonyx klingt aus der Lautmalerei des Ripuarischen Dialekts übernommen nach "nimmernix...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 15:41

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    fuzzy | 15:40

  3. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  4. Widgets

    mannimacker | 15:29

  5. Viele Hersteller würden sich freuen,

    ibecf | 15:08


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel