SanDisk: 8 GByte große rote CF-Karte mit 45 MByte/Sekunde

SD-Karte mit 20 MByte/Sek und ausklappbarem USB-Stecker

Der Ehe zwischen Speicherkartenhersteller Sandisk und der italienischen Motorradmarke Ducati sind außer einem Speicher-Stick auch noch zwei andere Produkte entsprungen: Ebenfalls knallrot sind die Speicherkarten "SanDisk Extreme Ducati Edition CompactFlash" und die "SanDisk Extreme Ducati Edition SD Plus".

Artikel veröffentlicht am ,

Sandisk CF Ducati
Sandisk CF Ducati
Die Karten können aber auch durch ihre Leistung überzeugen - sie sind die bislang schnellsten Karten ihrer Kategorie im Portfolio des Herstellers. Die CompactFlash-Karte gibt es mit 4 und 8 GByte Kapazität, wobei die Karten Transfergeschwindigkeiten von 45 MByte pro Sekunde erreichen sollen.

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Software-Entwickler (m/w/d)
    Isochem & Datenverarbeitung GmbH, Bodenheim
Detailsuche

Sandisk SD-Card Ducati
Sandisk SD-Card Ducati
Die SD-Card-Version ist ausschließlich mit 4 GByte erhältlich und 20 MBytes pro Sekunde schnell. Die Karte bietet einen ausfaltbaren USB-Stecker, der eigentlich bei SD-Karten nicht vorhanden ist, so dass dann ein zusätzliches Leselaufwerk erforderlich ist. Bei der roten Ducati-SD-Karte ist dies nicht so: Auseinandergeklappt kommt ein USB-Anschluss zum Vorschein, der einfach in den Rechner gesteckt wird.

Die CompactFlash-Karte mit 4 GByte soll rund 165,- US-Dollar kosten, das 8-GByte-Modell gibt es für 315,- US-Dollar. Für die SD-Karte werden 130,- US-Dollar fällig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


loool 21. Jul 2007

alle beide!! xD

nix name 20. Jul 2007

Sind SD HC Karten, die gibts auch mit 8 oder mehr GB.

DexterF 20. Jul 2007

Hiess das nicht mal früher Memstick? ;)

Anmerker 20. Jul 2007

Ich finde den "Pretec i-Disk Diamond" auch recht klein - wahrscheinlich sogar kleiner...

anyGnom 20. Jul 2007

Sehe ich das richtig, dass die Ducati Edition 45MB/s und die bisher schnellste CF von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. ROV Concept: Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor
    ROV Concept
    Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor

    Lexus hat mit dem ROV einen geländegängigen Buggy mit Wasserstoff-Verbrennungsantrieb als Konzept präsentiert.

  3. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Kalender: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /