• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech: Kein zweistelliges Wachstum mehr

Schlechte Verkaufszahlen bei Webcams vermiesen das Geschäft

Logitech konnte einen ziemlich einsamen Rekord für sich verbuchen. Seit 34 Geschäftsquartalen in Folge konnte das Schweizer Unternehmen für Peripherie-Geräte zweistellige Umsatzzuwächse verbuchen. Damit ist jetzt Schluss. Im ersten Quartal seines neuen Geschäftsjahres stieg der Umsatz nur um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech konnte einen Quartalsumsatz von 430 Millionen US-Dollar verzeichnen. Die Prognose von geschätzten rund 437 Millionen US-Dollar konnte damit nicht erfüllt werden. Der Netto-Gewinn ging im gleichen Zeitraum um 18 Prozent auf jetzt 25,6 Millionen US-Dollar zurück.

Besonders macht Logitech der Absatz von seinen Webcams zu schaffen. Das Video-Segment verzeichnete einen Umsatzeinbruch von 38 Prozent. Für das Gesamtgeschäftsjahr, das am 31. März 2008 endet, erhofft sich Logitech weiterhin ein 15prozentiges Umsatzwachstum beim operativen Gewinn.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Release 7. Mai)
  2. 34,99€ (Release 5. Februar)

--- 22. Jul 2007

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

-_-_.:l:._-_- 21. Jul 2007

Gute Hardware machen sie in der Tat. Imo sogar die beste, wenn es um Eingabegeräte geht...

Besserer 20. Jul 2007

Um mich von all den Freaks hier deutlich abzugrenzen. Aber Logitec machen gute Produkte...

bofh_small 20. Jul 2007

ich glaube doch, einmal die Meldung reicht - oder?

bofh_small 20. Jul 2007

Treiberunterstützung? Aber nur für Microsoft "WunderOS"! Bei MacOs sind die Treiber eher...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /