• IT-Karriere:
  • Services:

Slackintosh 12: Slackware-Linux auf dem Mac

Portierung der ältesten noch aktiven Linux-Distribution

Wer Slackware gerne auf PowerPC-Macs nutzen möchte, greift zu Slackintosh, das nun in der Version 12 erschienen ist. Die Linux-Distribution enthält dieselben Komponenten wie das original Slackware.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Während Slackware 12 die erste Version ist, die ausschließlich auf einen 2.6er Kernel setzt, war dies auch schon bei Slackintosh 11 der Fall. Die neue Version nutzt ebenso wie die aktuelle Slackware-Ausgabe den Linux-Kernel 2.6.21.5.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Auch bei den weiteren Komponenten unterscheidet sich Slackintosh nicht von Slackware und bringt so die Glibc 2.5, GCC 4.1.2 und KDE 3.5.7 mit. Wer Slackintosh 12 mit einem 64-Bit-Kernel verwenden möchte, muss allerdings noch etwas Hand anlegen und diesen ersetzen. Wie dies funktioniert, steht in der Readme-Datei.

Slackintosh 12 steht ab sofort auf DVD und auf einzelnen CDs zum Download bereit. Wer noch Slackintosh 10.2 einsetzt, sollte seine Installation nun mindestens auf Slackintosh 11 aktualisieren, da es für die Version 10.2 keine weiteren Sicherheits-Updates geben wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

exit91 20. Jul 2007

hahaha, hab ich mich schlapp gelacht ...

Männ 20. Jul 2007

Nein PussyOS haben echte Männer nicht.


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    •  /