Neues von LGs HD-DVD-lesenden Blu-ray-Brennern

Erstes Modell nun im Handel, doch erst der Nachfolger ist preislich attraktiv

LG Electronics will anlässlich der IFA im August 2007 seinen zweiten Blu-ray-Brenner ("GGW-H20N") mit HD-DVD-Lesefähigkeit vorstellen. Dabei ist der ursprünglich für den Juni angekündigte Vorgänger GGW-H10N noch nicht einmal in ausreichenden Stückzahlen erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Nachfrage bei LG erfuhr Golem.de, dass der GGW-H10N sich etwas verspätete: erst seit Anfang Juli 2007 sei der HD-DVD-lesende Blu-ray-Brenner erhältlich. Händler könnten ihn bei LGs Distributoren einkaufen. Auf die Frage danach, warum das Kombi-Laufwerk im Handel und in Preisvergleichsdiensten nicht oder nur ohne Preis gelistet wird, wurden die noch sehr geringen Stückzahlen angeführt.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

BD-R-Rohlinge beschreibt der GGW-H10N mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit. Auch die doppellagigen BD-Medien, die 50 statt 25 GByte Speichervolumen bieten, kann er beschreiben. Gleiches gilt für die gängigen CD- und DVD-Formate. Anschluss findet das interne Laufwerk an der SATA-Schnittstelle. Im Mai 2007 nannte LG einen Preis von 1.199,- Euro für den GGW-H10N, daran soll sich nichts geändert haben.

Der schnellere Nachfolger GW-H20N wird hingegen deutlich günstiger werden. Er beschreibt BD-R-Scheiben mit bis zu 6facher Geschwindigkeit, liest wie sein Vorgänger HD-DVD-Scheiben, verarbeitet aber zusätzlich auch DVD-RAMs. LG zufolge wird der GW-H20N preislich bei rund 400,- Euro liegen und könnte im dritten Quartal 2007 erscheinen. "Der genaue Markteinführungstermin für den GGW-H20N steht nicht fest. Wir hoffen auf Ende September, es kann aber auch das vierte Quartal werden", so eine LG-Sprecherin gegenüber Golem.de.

Beim GW-H20N klingt der Preis recht attraktiv, der GGW-H10N ist hingegen preislich recht hoch angesiedelt. Für unter 900,- Euro kann der Kunde sich auch einen Blu-ray-Brenner und ein separates HD-DVD-Laufwerk (ohne HD-DVD-Brennfunktion) kaufen - wenn denn der Platz im Gehäuse ausreicht. Vermutlich wären für die 1.199,- Euro des GGW-H10N auch je ein Blu-ray- und ein HD-DVD-Brenner drin, wenn Toshiba derzeit nicht alle HD-DVD-Brenner in halber Bauhöhe für eigene Komplettsysteme bzw. für das OEM-Geschäft bräuchte. Das wird sich vermutlich erst gegen Ende des Jahres ändern, so dass Blu-ray-Brenner im Nachrüster-Geschäft einen ordentlichen Vorsprung haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rainer Zufall 21. Jul 2007

Einzig und allein bei der Kapazität. Preisfrage: Du hast eine BR und eine HDDVD mit je...

anyGnom 19. Jul 2007

Das bessere (nachfolge) Modell ist mehr als die Haelfte billiger obwohl viel besser? Was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /