• IT-Karriere:
  • Services:

Parallels Desktop ändert wieder Partitionsgrößen

Virtuelle Festplatten-Images lassen sich mit Update anpassen

Für die Mac-Virtualisierungssoftware Parallels Desktop steht nun ein kostenfreies Update bereit, das auch wieder das "Image Tool" enthält. Damit lässt sich die Größe von virtuellen Festplatten-Images anpassen. Zudem gibt es weitere Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit dem Update (Build 4560) für Parallels Desktop 3.0 für Intel-Macs wird wieder das Werkzeug zur Größenanpassung virtueller Festplatten mitgeliefert, das zuvor entfernt wurde. Damit lässt sich einer virtuellen Maschine nachträglich mehr Speicherplatz zuweisen und dann innerhalb des Gastbetriebssystems verwenden.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. IKOR AG, Essen (Home-Office möglich)

Zudem soll die Nutzung von Windows-Installationen auf einer Boot-Camp-Partition schneller sein und Parallels verspricht eine bessere Vollbilddarstellung. Darüber hinaus erhielten die Werkzeuge für Linux als Gastsystem die Möglichkeit, die Zeit mit dem Host zu synchronisieren und die Schnappschussverwaltung soll neue Optionen bieten.

Besitzer von Parallels Desktop 3.0 erhalten das Update kostenfrei über die Update-Funktion der Software; es lässt sich jedoch auch separat herunterladen. Derzeit ist die neue Version nur auf Englisch verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /