Abo
  • Services:

Service Pack für Windows Vista im Anmarsch?

Beta des Service Pack 1 für Windows Vista in den nächsten Tagen erwartet

ZDNet-Reporterin Mary Jo Foley hatte vor einigen Tagen Microsoft-Quellen zitiert, wonach eine erste Beta-Version des Service Pack 1 für Windows Vista am 16. Juli 2007 erscheinen wird. Daraus wurde aber nichts. Nun erwartet Foley die Veröffentlichung für den 19. Juli 2007.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei der ersten Ankündigung zitiert Mary Jo Foley von ZDNet per Blog-Eintrag wieder Microsoft-Insider, die besagen, dass der Konzern eine Beta-Version des Service Pack 1 für Windows Vista voraussichtlich am 19. Juli 2007 veröffentlichen wird. Aber spätestens Ende der Woche soll die Beta-Version fertig sein.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Berlin
  2. frogblue AG, deutschlandweit

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Microsoft den Veröffentlichungstermin für das Service Pack 1 nicht wird einhalten können - denn eine erste Beta-Version des Service Packs für Windows Vista sollte demnach erst Ende 2007 fertig werden, so dass die Final-Version erst 2008 erscheinen könnte. Am 19. Juli 2007 wird sich zeigen, ob Foley diesmal richtig liegt.

Google hatte sich beim US-Justizministerium darüber beschwert, dass es vielen Anwendern von Windows Vista nur schwierig möglich sei, Konkurrenz-Programme zum Durchsuchen der eigenen Festplatte zu nutzen. Windows Vista wird standardmäßig mit einer Desktopsuche ausgeliefert. Google selbst bietet mit Google Desktop eine Desktop-Suchmaschine an.

Als Reaktion darauf will Microsoft Windows Vista so anpassen, dass sich Desktop-Suchmaschinen der Konkurrenz besser in das Redmondsche Betriebssystem integrieren lassen. Dann wird sich in Windows Vista festlegen lassen, welches Standardprogramm für die Desktop-Suche verwendet wird, so dass über die in Vista integrierten Suchfelder direkt auch Desktop-Suchprogramme von Dritten aufgerufen werden können. Dies ist bisher nicht möglich. Unter anderem diese Änderung soll mit dem Service Pack 1 in Windows Vista Einzug halten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. 9,99€

pool 18. Jul 2007

Laut Paul Thurrot soll ein neuer Kernel rein (abgefahrenes GERÜCHT!!!) Und an ReadyBoost...

pool 18. Jul 2007

Hab auch gerade einen PC gebaut und Vista drauf gemacht. Ist problemlos. Startet zwar...

pool 18. Jul 2007

Eine "Updatesammlung" heißt bei MS "Update Rollup". Ein Service Pack enthält weitere...

MoinMoin 18. Jul 2007

Die installieren dann aber kein Windows..

lustig_bunt 18. Jul 2007

wollen sie wirklich?


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /