Abo
  • Services:

Service Pack für Windows Vista im Anmarsch?

Beta des Service Pack 1 für Windows Vista in den nächsten Tagen erwartet

ZDNet-Reporterin Mary Jo Foley hatte vor einigen Tagen Microsoft-Quellen zitiert, wonach eine erste Beta-Version des Service Pack 1 für Windows Vista am 16. Juli 2007 erscheinen wird. Daraus wurde aber nichts. Nun erwartet Foley die Veröffentlichung für den 19. Juli 2007.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei der ersten Ankündigung zitiert Mary Jo Foley von ZDNet per Blog-Eintrag wieder Microsoft-Insider, die besagen, dass der Konzern eine Beta-Version des Service Pack 1 für Windows Vista voraussichtlich am 19. Juli 2007 veröffentlichen wird. Aber spätestens Ende der Woche soll die Beta-Version fertig sein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing, Augsburg

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Microsoft den Veröffentlichungstermin für das Service Pack 1 nicht wird einhalten können - denn eine erste Beta-Version des Service Packs für Windows Vista sollte demnach erst Ende 2007 fertig werden, so dass die Final-Version erst 2008 erscheinen könnte. Am 19. Juli 2007 wird sich zeigen, ob Foley diesmal richtig liegt.

Google hatte sich beim US-Justizministerium darüber beschwert, dass es vielen Anwendern von Windows Vista nur schwierig möglich sei, Konkurrenz-Programme zum Durchsuchen der eigenen Festplatte zu nutzen. Windows Vista wird standardmäßig mit einer Desktopsuche ausgeliefert. Google selbst bietet mit Google Desktop eine Desktop-Suchmaschine an.

Als Reaktion darauf will Microsoft Windows Vista so anpassen, dass sich Desktop-Suchmaschinen der Konkurrenz besser in das Redmondsche Betriebssystem integrieren lassen. Dann wird sich in Windows Vista festlegen lassen, welches Standardprogramm für die Desktop-Suche verwendet wird, so dass über die in Vista integrierten Suchfelder direkt auch Desktop-Suchprogramme von Dritten aufgerufen werden können. Dies ist bisher nicht möglich. Unter anderem diese Änderung soll mit dem Service Pack 1 in Windows Vista Einzug halten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ - Release 19.10.
  2. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  3. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

pool 18. Jul 2007

Laut Paul Thurrot soll ein neuer Kernel rein (abgefahrenes GERÜCHT!!!) Und an ReadyBoost...

pool 18. Jul 2007

Hab auch gerade einen PC gebaut und Vista drauf gemacht. Ist problemlos. Startet zwar...

pool 18. Jul 2007

Eine "Updatesammlung" heißt bei MS "Update Rollup". Ein Service Pack enthält weitere...

MoinMoin 18. Jul 2007

Die installieren dann aber kein Windows..

lustig_bunt 18. Jul 2007

wollen sie wirklich?


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /