Abo
  • Services:
Anzeige

Spiegel Online will Zeitgeschichte schreiben

Mitmach-Projekt "einestages" soll im September 2007 starten

Unter dem Titel "einestages" versucht Spiegel Online eine journalistische Antwort auf das Mitmach-Web zu finden, will sich dabei aber grundsätzlich von herkömmlichen Nutzer-generierten Inhalte-Plattformen unterscheiden. Nutzer und Redaktion sollen zu Partnern in einem gemeinsamen Projekt werden und "Zeitgeschichten erzählen".

Die Redaktion von einestages - so der vorläufige Projektname - soll Themen setzen, für die Homepage und für sorgfältig recherchierte, spannend aufbereitete Texte sorgen, die von Nutzern, Redakteuren und Experten verfasst werden sollen. Dafür sind Kooperationen mit Institutionen wie beispielsweise dem Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz, dem Filmarchiv der Deutschen Wochenschau, dem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung) und dem Deutschen Auswandererhaus geplant.

Anzeige

Die Nutzer können dabei Texte, Bilder, Tondokumente und Videos zu Themen der Zeitgeschichte in das Portal einbringen und mit anderen Nutzern über alle veröffentlichten Themen und Dokumente diskutieren - über die 68er Revolte, den Deutschen Herbst oder die Geburtsstunde von Tokio Hotel. So soll ein kollektives Gedächtnis unserer Geschichte entstehen.

Noch ist nicht entschieden, unter welcher Lizenz die Texte des Projekts veröffentlicht werden. Derzeit seien verschiedene Varianten im Gespräch. Ob auch erwägt wird, die Inhalte unter eine freie Lizenz zu stellen, ist unklar.

In jedem Fall soll "einestages" kostenlos sein und die Inhalte dauerhaft frei zugänglich bleiben. Eine eigene Redaktion prüft jeden Beitrag vor der Veröffentlichung. Durch die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Dokumente miteinander zu verknüpfen, soll einestages zu einem Netzwerk der Erinnerungen heranwachsen.

Was ein bisschen an Wikipedia erinnert, soll sich inhaltlich von der freien Enzyklopädie grundlegend unterscheiden. Es geht bei dem Spiegel-Projekt um lebendig erzählte Zeitgeschichte statt Lexikoneinträge.


eye home zur Startseite
tja 19. Jul 2007

"Ofenheit"? Das passt zu dir. Dumm wie ein Ofen..... :)

Spiegelhasser 19. Jul 2007

Gute Besserung! Ich drück die Daumen, daß das (wieder?) in Ordnung kommt.

Wolfenstein 18. Jul 2007

yeah, whatever !

Der Nordstern 18. Jul 2007

Von einseitige Berichterstattung bis hin zu übler Propaganda kann SpOn wirklich stolz auf...


Bloglike - WEB 2.0, SEO & Webdesign / 18. Jul 2007

Einestages.de - Spiegel Online will WEB 2.0 Zeitgeschichte schreiben



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Roth Soft GmbH, Singen
  3. über expertalis GmbH, Tübingen
  4. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 17,99€
  3. (-63%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Google Assistant im Test

    Okay Google, es ist Zeit für einen Sprachkurs

  2. SOS

    Pubg plus Dschungelcamp

  3. Ohne Abomodell

    Google bietet im Play Store Hörbücher an

  4. Dating-App

    Tinder-Apps übertragen Bilder unverschlüsselt

  5. Atos Bull Sequana X1000

    Jülich bekommt schnellsten deutschen Supercomputer

  6. Erneuerbare Energien

    Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

  7. Hydrogen One

    REDs Holo-Smartphone soll im Sommer 2018 erscheinen

  8. Pocketstar

    Mini-Mini-Game-Boy für den Schlüsselbund

  9. TS-x77

    Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar

  10. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Detectron Facebook gibt eigene Objekterkennung frei
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Nintendo

    Shore | 12:22

  2. Re: Gehackt, Passwörter in Klartext

    cnMeier | 12:21

  3. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    FreiGeistler | 12:21

  4. Re: Spiele sinnbefreit

    theFiend | 12:21

  5. Dschungelcamp?! Panem!

    Yueka | 12:20


  1. 12:18

  2. 12:06

  3. 11:48

  4. 11:43

  5. 11:38

  6. 11:28

  7. 11:18

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel