• IT-Karriere:
  • Services:

Lite-On: Interner Blu-Ray-Brenner wird billiger

Liegen die Straßenpreise bald bei unter 400,- Euro?

Der Preis des Blu-ray-Brenner "Lite-On LH-2B1S" sinkt laut Hersteller um rund 100,- Euro. Philips & Lite-On Digital Solutions (PLDS) zufolge besteht mittlerweile kein Mangel mehr an blauen Lasern für Blu-ray-Laufwerke.

Artikel veröffentlicht am ,

In "naher Zukunft" soll laut aktueller PLDS-Pressemitteilung der offizielle Verkaufspreis des auch CDs und DVDs beschreibenden LH-2B1S auf 549,- Euro sinken, was die wachsende Nachfrage weiter ankurbeln werde. Im Handel ist der mit doppelter Brenngeschwindigkeit aufwartende interne Blu-ray-Brenner für die SATA-Schnittstelle längst für deutlich unter 500,- Euro zu haben und damit das günstigste Gerät seiner Klasse. Die anstehende Preissenkung könnte den Straßenpreis weiter in Richtung 400-Euro-Marke bringen.

Eine externe Version des LH-2B1S soll im Laufe des Jahres 2007 auf den Markt kommen. Weiterhin steht die Entwicklung eines 4 x Blu-ray-Brenners auf dem Plan, verkündete PLDS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

Rainer Zufall 19. Jul 2007

Insbesondere kann man sie nach einem Blitzeinschlag schnell ersetzen. Allerdings sind...

fgdgdfg 19. Jul 2007

lass ihn, wenn er es brauchen kann ist ja gut, und so fördert er die entwicklung für...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /