Abo
  • IT-Karriere:

BlackBerry mit WLAN, UMA-Unterstützung und GPS-Empfänger

BlackBerry 8820 mit MicroSDHC-Steckplatz für bis zu 32 GByte Speicher

Mit dem neuen BlackBerry-Modell 8820 integriert Research In Motion (RIM) erstmals WLAN in seine Geräte und stattet das Mobiltelefon außerdem mit einem GPS-Empfänger aus. Außerdem unterstützt der Neuling UMA, so dass ein nahtloser Übergang zwischen WLAN und herkömmlicher Mobilfunktechnik möglich sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

BlackBerry 8820
BlackBerry 8820
Der Neuling ist Mitglied der 8800er Reihe, die optisch auf dem Pearl-Design beruht, allerdings mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur ausgestattet ist. Erstmals beherrscht mit dem 8820 ein BlackBerry WLAN, der dann gleich mit UMA-Unterstützung versehen ist. Dadurch soll ein reibungsloser Übergang zwischen einer WLAN-Verbindung und herkömmlicher Mobilfunktechnik möglich sein.

Inhalt:
  1. BlackBerry mit WLAN, UMA-Unterstützung und GPS-Empfänger
  2. BlackBerry mit WLAN, UMA-Unterstützung und GPS-Empfänger

Der BlackBerry 8820 unterstützt WLAN 802.11 a/b/g und deckt wichtige Sicherheitsfunktionen ab. Neben WEP, WPA sowie WPA2 lassen sich Daten mittels Cisco-Werkzeugen bei Einsatz von Cisco-Produkten vor dem Ausspähen schützen. Ferner kann über mitgelieferte IPSec-Software eine sichere Verbindung per VPN aufgebaut werden.

BlackBerry 8820
BlackBerry 8820
Als weitere Besonderheit ist der MicroSD-Card-Steckplatz für SDHC vorbereitet, um Speicherkarten mit einer maximalen Kapazität von 32 GByte verwenden zu können. Derzeit fassen MicroSD-Speicherkarten aber nur 4 GByte, erste SDHC-Karten mit 8 GByte sind bereits angekündigt. Der interne Speicher fasst 64 MByte. Über das integrierte GPS-Modul können Navigationsprodukte die aktuelle Position orten und standortbasierte Dienste lassen sich damit effizienter nutzen. Die GPS-Funktion kann etwa mit der Online-Routenplanung "BlackBerry Maps" verwendet werden.

Wie bereits vom BlackBerry Pearl oder 8800 bekannt, besitzt auch die Neuvorstellung einen Trackball zur Gerätebedienung, der zwischen Tastatur und Display untergebracht ist. Das Display liefert eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln; zur Farbanzahl machte der Hersteller keine Angaben. Die Display-Hintergrundbeleuchtung sowie das Tastaturlicht passt sich mittels Sensor automatisch dem Umgebungslicht an.

BlackBerry mit WLAN, UMA-Unterstützung und GPS-Empfänger 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 349,00€

GrooveDAddy 25. Mär 2008

Hallo Noergler, ich bekmomme demnächst ebenfalls ein BB 8310... Die Offboardnavigation...

k23 04. Aug 2007

RIM, einer der wenigen Handy/Smartphone/Whatever-Hersteller hat es endlich gecheckt, dass...

T.W.G 20. Jul 2007

Die Nokia E-Serie ist der versuchte Abklatsch RIM in's Gehege zu kommen (siehe E61 oder...

Kermitt 18. Jul 2007

Auf http://www.blackberry-forum.de/ findest auch ein Developer Forum da erfährst sicher...

kleinermann 18. Jul 2007

Dann greif doch zu Geräten wie z.B. das Eten X500 oder X500 +. Der Berry hat zwar nette...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /