• IT-Karriere:
  • Services:

Open XML als Standard abgelehnt

INCITS stimmt gegen Standardisierung des Dateiformates

Das "International Committee for Information Technology Standards" (INCITS) hat gegen die Standardisierung von Microsofts Office-Format Open XML gestimmt. Das Komitee ist zwar eine US-amerikanische Einrichtung, hat jedoch Einfluss auf die International Organization for Standardization (ISO), der Open XML ebenfalls zur Standardisierung vorliegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das V1-Komitee des INCITS stimmte am 13. Juli 2007 über Open XML ab, wobei die nötige Zweidrittelmehrheit verfehlt wurde, wie das bei IBM beschäftigte Komitee-Mitglied Rob Weir in seinem Blog berichtet. Die Normungsorganisation ist von der ANSI akkreditiert und ihre Entscheidungen geben die US-Position im ISO-Standardisierungsprozess wieder.

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  2. Software AG, Darmstadt

Die Abstimmung erfolgte während einer Telefonkonferenz. Laut Weir war bei der Entscheidung bemerkenswert, dass viele V1-Mitglieder erst spät zum Entscheidungsprozess hinzustießen. Anfang 2007 waren nur sieben Mitglieder beteiligt, mittlerweile sind es 26, wobei viele der neuen Mitglieder Microsoft-Partner sein sollen.

Microsoft hat sein Open-XML-Format - das als Konkurrent zum OpenDocument-Format gilt - bei der ISO zur Standardisierung eingereicht. Dabei ist es für den so genannten "Fast Track"-Prozess angemeldet, der schneller zu einem ISO-Standard führen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

OliverHaag 20. Jul 2007

Vermutlich weil man bei OpenDocument ohne Bestechung und Unterwanderung freiwillig dafür...

iMer 18. Jul 2007

Wenn sie die Abstimmung schon mit gekauften Marionetten beeinflussen wollen, dann sollte...

AlgorithMan 18. Jul 2007

nationalsozialistisch heisst, dass sie ihren Lands- leuten gutes tun... gestapo...

abc-suppe 18. Jul 2007

Jep, Microsoft müsste nur ODF in seinen Office implementieren, das wäre alles. Nur...

uSer 18. Jul 2007

gerade heute von MS bekommen: die MS News 14/07 Eine der Schlagzeilen: Open XML - der...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /