Abo
  • Services:

Open XML als Standard abgelehnt

INCITS stimmt gegen Standardisierung des Dateiformates

Das "International Committee for Information Technology Standards" (INCITS) hat gegen die Standardisierung von Microsofts Office-Format Open XML gestimmt. Das Komitee ist zwar eine US-amerikanische Einrichtung, hat jedoch Einfluss auf die International Organization for Standardization (ISO), der Open XML ebenfalls zur Standardisierung vorliegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das V1-Komitee des INCITS stimmte am 13. Juli 2007 über Open XML ab, wobei die nötige Zweidrittelmehrheit verfehlt wurde, wie das bei IBM beschäftigte Komitee-Mitglied Rob Weir in seinem Blog berichtet. Die Normungsorganisation ist von der ANSI akkreditiert und ihre Entscheidungen geben die US-Position im ISO-Standardisierungsprozess wieder.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, deutschlandweit
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe

Die Abstimmung erfolgte während einer Telefonkonferenz. Laut Weir war bei der Entscheidung bemerkenswert, dass viele V1-Mitglieder erst spät zum Entscheidungsprozess hinzustießen. Anfang 2007 waren nur sieben Mitglieder beteiligt, mittlerweile sind es 26, wobei viele der neuen Mitglieder Microsoft-Partner sein sollen.

Microsoft hat sein Open-XML-Format - das als Konkurrent zum OpenDocument-Format gilt - bei der ISO zur Standardisierung eingereicht. Dabei ist es für den so genannten "Fast Track"-Prozess angemeldet, der schneller zu einem ISO-Standard führen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 1,69€
  3. 2,99€
  4. 14,02€

OliverHaag 20. Jul 2007

Vermutlich weil man bei OpenDocument ohne Bestechung und Unterwanderung freiwillig dafür...

iMer 18. Jul 2007

Wenn sie die Abstimmung schon mit gekauften Marionetten beeinflussen wollen, dann sollte...

AlgorithMan 18. Jul 2007

nationalsozialistisch heisst, dass sie ihren Lands- leuten gutes tun... gestapo...

abc-suppe 18. Jul 2007

Jep, Microsoft müsste nur ODF in seinen Office implementieren, das wäre alles. Nur...

uSer 18. Jul 2007

gerade heute von MS bekommen: die MS News 14/07 Eine der Schlagzeilen: Open XML - der...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /