Intel macht Gewinnsprung

Gewinnmarge gesunken

Intel konnte bei der Mitteilung der Geschäftszahlen zum zweiten Quartal 2007 triumphieren: Dem Unternehmen gelang ein Umsatzsprung um 8,4 Prozent auf 8,68 Milliarden US-Dollar. Auch der Gewinn zog mächtig an.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn im zweiten Quartal stieg um 44 Prozent auf nun 1,3 Milliarden US-Dollar bzw. 22 US-Cent pro Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Nettogewinn bei 885 Millionen US-Dollar oder 15 US-Cent je Aktie. Beim Umsatz lag man leicht über den Analystenerwartungen, beim Gewinn traf man sie.

Stellenmarkt
  1. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  2. (Junior-)Projektmanager Daten und Web (m/w/d)
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz
Detailsuche

Doch perfekt ist das Ergebnis nicht, denn die Gewinnmargen gehen zurück. Erfolgreich sind vor allem die Notebook-Prozessoren von Intel, besonders die neue "Santa-Rosa-Plattform" schlägt sich positiv in den Verkaufszahlen nieder.

Für das aktuelle Quartal erwartet Intel einen Umsatz zwischen 9 und 9,6 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SpilkZ 18. Jul 2007

5,9Mrd aktien find ich schn ne recht große menge oder??? ich hgoffe dass ich mich...

BSDDaemon 18. Jul 2007

Was wohl beweist: Konkurrenz belebt das Geschäft.

Hordarc 18. Jul 2007

Da beide Technologien (Klassische CPU und Grafikkarte) recht schnell veraltet sein...

spreCo 18. Jul 2007

Ich korrigiere, bei einem Viertel vom Preis, qx6800 (1000€) vs. FX-62 (170€).

Hellseher 18. Jul 2007

Via kauft Intel... soviel dazu.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. ROV Concept: Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor
    ROV Concept
    Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor

    Lexus hat mit dem ROV einen geländegängigen Buggy mit Wasserstoff-Verbrennungsantrieb als Konzept präsentiert.

  3. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Kalender: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /