• IT-Karriere:
  • Services:

Intel macht Gewinnsprung

Gewinnmarge gesunken

Intel konnte bei der Mitteilung der Geschäftszahlen zum zweiten Quartal 2007 triumphieren: Dem Unternehmen gelang ein Umsatzsprung um 8,4 Prozent auf 8,68 Milliarden US-Dollar. Auch der Gewinn zog mächtig an.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn im zweiten Quartal stieg um 44 Prozent auf nun 1,3 Milliarden US-Dollar bzw. 22 US-Cent pro Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Nettogewinn bei 885 Millionen US-Dollar oder 15 US-Cent je Aktie. Beim Umsatz lag man leicht über den Analystenerwartungen, beim Gewinn traf man sie.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. AKKA, Braunschweig

Doch perfekt ist das Ergebnis nicht, denn die Gewinnmargen gehen zurück. Erfolgreich sind vor allem die Notebook-Prozessoren von Intel, besonders die neue "Santa-Rosa-Plattform" schlägt sich positiv in den Verkaufszahlen nieder.

Für das aktuelle Quartal erwartet Intel einen Umsatz zwischen 9 und 9,6 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 2,49€
  3. 23,49€

SpilkZ 18. Jul 2007

5,9Mrd aktien find ich schn ne recht große menge oder??? ich hgoffe dass ich mich...

BSDDaemon 18. Jul 2007

Was wohl beweist: Konkurrenz belebt das Geschäft.

Hordarc 18. Jul 2007

Da beide Technologien (Klassische CPU und Grafikkarte) recht schnell veraltet sein...

spreCo 18. Jul 2007

Ich korrigiere, bei einem Viertel vom Preis, qx6800 (1000€) vs. FX-62 (170€).

Hellseher 18. Jul 2007

Via kauft Intel... soviel dazu.


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /